Onda V812 im Dauertest – ist dieser 8-Zöller sein Geld wert? – die Übersicht

Seit einiger Zeit bekomme ich immer öfter Fragen zum Onda V812 gestellt. Was ich denn davon halten würde und ob ich es empfehlen würde. Da mich die 8-Zoll Fraktion selbst interessiert, habe ich mir so ein Teil kurzerhand gekauft um es einem Dauertest zu unterziehen. Es liegt schon bereit und lädt gerade. Mal sehen ob diese knapp 180 € gut angelegt sind, oder ob ich hier hübsch verpackten Elektroschrott gekauft habe. Hier findet ihr alle wichtigen Infos, Links und die Übersicht zum Test.

Wer den Namen Onda nicht kennt, dafür aber eine Firma namens Archos, wird das V812 schon sehr bald kennen lernen. Denn Archos bringt eben dieses V812 demnächst unter dem Namen Archos 80 Platinum auf den Markt (Link). Einfach nur ein anderes Label drauf und fertig…

Übersicht:

Teil 1 – ein unspektakuläres Unboxing und ein durchwachsener erster Eindruck
Teil 2 – Power satt aber auch Abstürze ohne Ende
Teil 3 – ein tolles, aber trotzdem unbrauchbares Display und ein richtig mieser Akku
Teil 4 – Konnektivität ok, Klang mies und das Fazit

Technische Daten:

  • Android 4.1.1 Jelly Bean (Update auf 4.2 bestätigt)
  • 8“ IPS Display mit 1024 x 768 Pixel
  • 1 GHz Allwinner A31 Cortex A7 Quad-Core Prozessor
  • Power VR SGX544 GPU
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • microSD Slot
  • 5 Megapixel Kamera
  • 0,3 Megapixel Frontkamera
  • WLAN 802.11 b / g
  • 3G per externen Internet-Stick
  • 3,5 mm Headset-Buchse
  • Mini USB Host
  • Mini-HDMI
  • vollwertiger Google Playstore
  • Aluminium Gehäuse
  • 199 x 152 x 9,8 mm
  • 475 g
  • 4500 mAh

Produktseite: http://onda.cn/Tablet/ProductInfo.aspx?ProductId=240

Klingt doch schon mal nicht schlecht, aber wie man unschwer erkennen kann, fehlt auch hier Bluetooth und GPS. Dafür gibt es einen microSD Slot und HDMI. Bestellt habe ich es bei einem deutschen Onlineshop, in dem es aktuell für die genannten 179,90 € zu bekommen ist.

[asa]B0084EVUH6[/asa]

Peter W.

2 Kommentare zu „Onda V812 im Dauertest – ist dieser 8-Zöller sein Geld wert? – die Übersicht“

  1. Da stimmen wieder paar Angaben nicht xD. Der A7 taktet von Haus aus mit 1,0 Ghz und der Akku hat nur 4500mah Kapazität

    1. Danke, aber nochmals zur Info, dass ich nur das schreiben kann, was ich geliefert bekomme an Infos. Darf man fragen, woher zu deine Infos hast?

      Das mit dem Prozessor scheint zu stimmen und habe ich verifiziert bzw. korrigiert. Aber zum Akku finde ich nirgends diese Angabe.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.