Dienstag, Oktober 4, 2022
StartAllgemeinPrada Phone by LG 3.0

Prada Phone by LG 3.0

LG hat heute bekanntgegeben das sie in Zusammenarbeit mit dem Modelabel Prada ein Smartphone herausgeben werden. Es handelt sich dabei um ein äußerst flaches, mit Leder bezogenem Android – Gerät welches sicherlich in bestimmten Kreisen seine FreundeInnen finden wird. Es kommt mit einem 4,3″ WVGA Bildschirm daher. Die Rückseite des LG ist mit PRADA Saffiano Leder bezogen und das Gerät ist nur 8mm dick.

Ich finde es schon witzig, dass ein Hersteller wie LG mit Prada zusammenarbeitet. Nicht vergessen habe ich das LG vormals „Goldstar“ geheißen hat uns eine Kaufhausmarke war. Aber das ist Schnee von gestern. Mit seiner Optimus-Reihe hat LG bewiesen das sie Hochwertige Android-Geräte bauen können.
Link zu den Testberichten

Nun also die Zusammenarbeit mit der Mode-Marke Prada. Luxus pur? Auch für ein Smartphone. Dazu gibt es eine ganze Menge Goodis, wie ein mit Prada gebrandetes Headset oder eine „Dockingstation“
Das Gerät verfügt über einen besonders hellen 800 cd/m² Bildschirm welcher mit 4,3″ (800×480) daherkommt.
 
 
 

Das äußere passt, ein sehr schönes Smartphone ist es geworden. Aber stimmen auch die inneren Werte?

Technische Daten:
Betriebssystem: Android Gingerbread
Prozessor: Dual-Core/Dual-Channel/Dual Memory mit 1,0 GHz
Netzwerk: HSPA+ mit bis zu 21 Mbit/s
Abmessungen (H x B x T): 127,5 x 69 x 8,5 mm
Display: 10,9 cm (4,3″) LG NOVA High Brightness Display mit 800 cd/m² und WVGA-Auflösung (800 x 480)
Kamera: 8 MP mit Autofokus und LED, 1,3-MP-Frontkamera
Konnektivität: Bluetooth 3.0, USB 2.0, WiFi Direct, DLNA, HDMI/MHL, NFC, A-GPS
Speicher: bis zu 8 GB interner Speicher, microSD Kartenslot
Akku: 1540 mAh Li-Ion

Naja, hochklassig sieht anders aus. Aber es ist wie bei so vielen Design-Produkten, der äußere Anschein ist stimmig, die inneren Werte sind eher durchschnitt. Trotzdem denke ich das dieses Gerät seine Käufer finden wird. Auch weil es seine Exklusivität behalten wird. Es ist schon bei vielen Händlern gelistet der Preis allerdings ist interessant.


Stand heute bewegt er sich um die €750.

Wer jetzt ins schlucken kommt, sollte bitte das Massige Zubehör und die Exklusivität des ganzen bedenken.

Hier noch eine schöne Galerie mit allen Bildern sowie ein nett gemachtes Video.

Print Friendly, PDF & Email
Markus
Markus
Ich schreibe seit 2011 für mobi-test. Meine Hauptthema ist das Smartphone sowie Smartphone-Kameras und aus beruflichen Gründen die Elektromobilität. Derzeit ist das Pixel 6 mein ständiger Begleiter. Ich lebe in SH und arbeite seit einigen Jahren für die Automobil-Industrie und liebe es, in meiner Freizeit mit dem Fahrrad durch die Wälder zu fahren und zu fotografieren.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte