SanDisk hat mit der Memory Zone einen neuen Service für Android gestartet. Über eine kostenlose App lassen sich Backups anlegen und wiederherstellen. Und weil es gerade modern ist, kann man den ganzen Kram auch gleich mal in die Wolke hochladen oder ganz altmodisch auf der Speicherkarte ablegen lassen. Ich habe es gleich mal ausprobiert…

Nachdem man sich die App aus dem Market heruntergeladen und installiert hat, kann man direkt loslegen.

Möglich sind einfache Backups, aber auch regelmäßige Backups per Zeitplan.

Gesichert werden können:

  • Kontakte
  • Fotos
  • Musik
  • Videos
  • Dokumente
  • Apps

Als Ziel kann man diverse Cloud-Dienste wie DropBox, Box, Google Docs oder Picasa nutzen, aber auch die Speicherkarte, was bei größeren Backups wie z.B. den Apps sicher schneller von statten geht.

Aber die App kann noch mehr und führt so mehrere Dienste, für die man bisher verschiedene Apps gebraucht hat, zusammen. So kann man Dateien in die Cloud laden und von dort weltweit wieder abrufen.

Empfehlenswert ist die der Kennwortschutz, der vor unbefugten Zugriff schützen soll.

Ich habe testweise mal ein Backup aller möglichen Daten machen lassen und dieses war nach nicht mal 2 Minuten fertig.

Die Wiederherstellung dauert knapp 3 Minuten und verlief problemlos.  Allerdings sieht es so aus, als ob von den Apps auch wieder nur die nackten APK gesichert werden und nicht noch die Einstellungen. Sehr schade, denn das wäre die Krönung. SMS usw. können auch nicht gesichert werden. Noch nicht. Vielleicht kommt das ja noch.

Dafür das der Service kostenlos ist, lohnt sich auf jeden Fall mal ein Blick darauf zu werfen.

Link: http://www.sandisk.com/microsites/MemoryZone/index.html

via

1 KOMMENTAR

  1. ihr könnt meiner Meinung nach verschiedene Service verwenden um eure eigenen Apps zu erstellen.Zum Beispiel verwende ich snappii.com Webseite die für mich sehr nützlich ist.Hier kann ich Apps ohne Programmiererkenntnisse erstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here