Smartphone Benchmark fälschen für Einsteiger

Benchmarks sind mittlerweile auch in der mobilen Szene Gang und Gäbe, um die Performance eines Smartphones mit anderen Geräten zu vergleichen. Allerdings sollte man diesen nicht blind vertrauen, denn Fälschen ist sehr leicht…

Jeder kann seine eigenen Ergebnisse bei Quadrant und Co. leicht und ohne größere Probleme frisieren.

Auf androidcentral.com wurde jetzt dazu eine ausführliche Anleitung gepostet, inkl. aller Downloads und allen Schritten um es gleich mal selber zu probieren. Es gibt noch viele andere Tricks um solch einen Benchmark zu faken, auch ohne Root, aber mit Root ist es am einfachsten.

In diesem Beispiel wurde ein HTC Hero von 244 Punkten auf 731 Punkte gepusht…

Man braucht dafür irgendein Benchmark App wie z.B. Quadrant, einen beliebigen Task Killer und SetCPU. Der Trick ist nun folgender. Man startet das Handy neu und lässt es 10 bis 15 Minuten liegen, damit alle Syncs abgeschlossen sind. Dann lässt man mal Quadrant laufen und hat ein realen Wert.

Nun verbindet man das Handy per USB mit dem PC, startet die Shell und tippt folgenden Befehl ein:

mount -t tmpfs tmpfs /data/data/com.aurorasoftworks.quadrant.ui.standard

Damit wird jetzt nichts anderes gemacht, als Quadrant vom langsamen „normalen“ Speicher in den RAM zu laden. Wie man weiß ist RAM ein schneller Speicher und genau das lässt die Punktzahl bei einem Benchmark explodieren.

Lasst nun Quadrant nochmals laufen und ihr werdet staunen…

Aber da geht noch mehr und dafür braucht man den Taskkiller. Damit killt man alles, aber wirklich alles, was nicht gebraucht wird und das ist so gut wie alles bis auf Android selbst. Ein erneuter Durchgang im Benchmark und schon sollte die Punktzahl noch weiter gestiegen sein.

Und das sind jetzt nur die „Einsteiger“ Tricks, denn da geht noch mehr, wenn man sich damit ein wenig näher beschäftigt.

Was lernen wir daraus? Nix, denn der folgende Spruch ist uralt:

Traue niemals einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast…

Link: How to cheat at benchmarks (and why we should downplay their importance)

[youtube id=“DE0hDwfzFOk“ w=“480″ h=“390″]

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert