South Park nimmt Apple auf die Schippe

Die Macher der Cartoon-Serie South Park scheinen nicht Apples größte Fans zu sein. In der aktuellen Folge der Kult-Serie wird Apple mächtig auf die Schippe genommen und vor allem der Datenhunger des Unternehmens thematisiert.

Da vor allem letzteres gerade durch die Medien geht und für einiges Aufsehen sorgte, mag man die nicht ganz ernst zunehmende Handlung mit gemischten Gefühlen sehen.

Wer möchte, kann sich die Folge in der Mediathek auf der South Park Homepage ansehen: Link zur Episode

Eine deutsche Synchronisation exisitert leider noch nicht, die Handlung lässt sich jedoch auch mit Englisch-Kenntnissen aus der Schulzeit gut nachvollziehen.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ansehen.

1 Kommentar zu „South Park nimmt Apple auf die Schippe“

  1. South Park ist dafür in der USA bekannt, dass sie wirklich offen die Sachen ansprechen, ohne irgendwas zu zensieren.

    In Deutschland ist South Park eher kritisch gesehen, weil die Übersetzung vieles von der Kritik, was South Park drin hat, kaputt macht.

    Achja Simpsons hat auch schon öfters Apple verappelt, nur dort wurde der Name etwas geändert, da Apple bekannt ist, zu klagen wegen sowas.

    LG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.