Verbindung zu Google Fit funktioniert nicht? Hier ist die Lösung

Ich nutze seit einigen Jahren Google Fit und wie viele andere auch, kämpfe ich aktuell mit dem Problem, dass die Verbindung zu Google Fit nicht funktioniert. Die Lösung ist sehr einfach und vor allem schnell. Hier die Anleitung.




Es gibt viele Dienste wie Runtastic, Mi Fit oder Amazfit Watch App, die sich mit Google Fit verbinden lassen. Eine tolle Sache, um aus verschiedenen Quellen die Daten zu kanalisieren und in einem Dienst zu sammeln.

Seit jeher nutze ich Google Fit, aber seit ein paar Wochen wurde ich mit einem großen Problem konfrontiert. Sobald ich in einer App wie z.B. Mi Fit den Dienst Google Fit verbinden wollte, kam zunächst die Auswahl des Kontos und dann nur noch ein weißes Fenster.

Dann nichts mehr. Es half kein Neustart, keine Neuinstallation von Google Fit, kein leeren des Cache der App usw. Und ich war nicht alleine. Überall meldeten sich Google Fit Nutzer mit demselben Problem.

Und was macht Google? Nichts…rein gar nichts. Ein Update brachte keine Besserung und ansonsten blieb es ruhig bei Google. Keine Info, keine Reaktion. Nichts.

Dank den Machern der App Health Sync, die es erlaubt Samsung Health mit Google Fit zu verbinden, habe ich die passende Lösung gefunden.

Samsung Galaxy Watch günstig bei Amazon kaufen*
Samsung Galaxy Watch günstig bei Saturn kaufen*

Der Schlüssel liegt in der Mailadresse gmail.com

Seit einigen Jahren heißt Googlemail schon Gmail, aber die meisten werden noch eine @googlemail.com Adresse nutzen und haben die Portierung zu @gmail.com nicht gemacht. Genau wie ich. Und das ist die Lösung. Dauert nur eine Minute und das Problem ist direkt gelöst.

So löst man das Problem mit der Verbindung zu Google Fit:

1.) Man loggt sich zunächst auf dem PC in sein Googlemail Konto ein -> https://mail.google.com/mail/u/0/#inbox

Achtung: es funktioniert nur an einem PC oder Laptop, aber nicht auf einem Smartphone oder Tablet!!!

2.) Oben rechts klickt man auf das Zahnrad für die Einstellungen

3.) Im Reiter „Konten & Import“ klickt man unter „Senden als:“ auf „Wechseln zu @gmail.com“

4.) Es erscheint eine kurze Info, dass alle Mails, die dann noch an @googlemail.com geschickt werden, trotzdem noch ankommen und man den Wechsel rückgängig machen könnte.

5.) Nach der Bestätigung ist alles erledigt, allerdings muss man sich noch mal in alle Google Dienste neu einloggen, aber das sind nur ein paar Klicks.

 

6.) Ab sofort ist die Verbindung zu Google Fit kein Problem mehr.

2 Kommentare zu „Verbindung zu Google Fit funktioniert nicht? Hier ist die Lösung“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.