Sonntag, Dezember 4, 2022
StartAllgemeinViewSonic V350 - neues Dual-SIM-Smartphone mit Android

ViewSonic V350 – neues Dual-SIM-Smartphone mit Android

Eigentlich schon für Mai/ Juni angekündigt, wurde jetzt die Verfügbarkeit des ViewSonic V350 per Pressemitteilung verkündet. Ab nächster Woche ist der Dual-Sim Androide für Einsteiger und Aufsteiger zum Preis von 250 € im Handel erhältlich. Hier nun alle Infos zu dieser Neuheit. Aktuell kümmern wir uns um ein Testmuster.

 

Technische Daten:

  • Android 2.2 Froyo
  • Dual-Sim
  • 3,5” TFT Display mit 480 x 320 Pixel
  • 600 MHz Qualcomm MSM7227 Prozessor
  • 512 RAM
  • 512 MB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera mit Autofokus
  • 3,5 mm Audiobuchse
  • WLAN 802.11 b/g
  • Bluetooth 2.1
  • microSD Speicherkartenslot
  • GPS
  • 60,9 x 114 x 12,45 mm
  • 125 g
  • 1400 mA Akku

Produktseite: http://www.viewsoniceurope.com/de/products/v350.htm

Hands-On Video:

Pressemitteilung:

„München, 08. September 2011 – ViewSonic, ein global führendes Unternehmen im Bereich Consumer-Computing-Produkte und Kommunikationslösungen, präsentiert das Dual-SIM-Smartphone V350. Seine zwei SIM-Karten-Fächer machen das Modell perfekt für alle, die zwei Rufnummern über ein Mobiltelefon nutzen möchten. Das V350 ist ab nächster Woche im Handel erhältlich.

Das Smartphone V350 mit dem Betriebssystem Android 2.2 (Froyo) verfügt über einen 8,9 cm/3,5″ großen kapazitiven HVGA-Touchscreen. Für beste Performance sorgt ein schneller 600MHz Qualcomm MSM7227 Prozessor.

Einen besonderen Vorteil schafft das Dual-SIM-Modell für Anwender, die ihr Handy sowohl geschäftlich als auch privat nutzen. Über eine SIM-Karte wird die berufliche Telefonnummer genutzt und abgerechnet, auf die zweite kann für den privaten Gebrauch im Nu umgeschaltet werden. Sehr gut geeignet ist dieses System auch für Vielreisende. Sie können eine lokale SIM-Karte einsetzen, die teure Roamingkosten für Telefonie und Daten vermeidet, bleiben aber dennoch über ihre bekannte Nummer für Familie und Geschäftsfreunde erreichbar – ohne eine zweites Gerät für Anrufe mit sich führen zu müssen.

Dank Google Market Zertifizierung bietet das V350 Zugang zu ca. 200.000 Android Apps sowie zu Google Maps und Google Mail. Über einen Micro-SD-Kartenslot können bis zu 32 GB externer Speicher ergänzt werden. So besteht eine Menge Platz für die mit der integrierten 5 Megapixel-Autofokus-Kamera aufgenommenen Bilder. Ein Lagesensor erkennt, ob das Telefon hoch oder quer gehalten wird und ermöglicht stets eine optimale Aufsicht.

Optimale Vernetzung bietet das Smartphone mit 3.5G/UMTS- und WiFi-Netzwerkunterstützung sowie Bluetooth® 2.1. Wie auch die Tablet-PCs von ViewSonic, ist das V350 mit GPS/AGPS und einem Beschleunigungssensor für die perfekte Navigation und Ortssuche ausgestattet.

Das V350 ist ab nächster Woche für 249,- € (UVP) im Handel erhältlich.“

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte