HUAWEI FreeBuds 4 offiziell vorgestellt

Das Harmony OS Event ist vorbei und auch die Huawei FreeBuds 4 sind offiziell vorgestellt worden und die sind dermaßen spannend, dass ihr alle wichtigen Daten, Infos, Preise und eine erste Einschätzung meinerseits.

Auch die Huawei FreeBuds 4 gehören der neuen Generation der Semi-In-Ears Headsets an. Man nennt es auch „Open-Fit Design“. Gerade für mich, der sich mit den Dutzenden Tests von klassischen In-Ear Headsets das Mittelohr runiniert hat, ein Segen. Denn auch die Huawei FreeBuds 4 werden nur „eingehängt“ und liefern trotzdem richtig guten Klang. Das Huawei auch Headsets bauen kann, wurde mit den Huawei FreeBuds Pro (Testbericht) mehr als eindrucksvoll bewiesen, womit sie auch unsere Bestenliste anführen. Aber auch die wesentlich günstigeren Huawei FreeBuds 4i (Testbericht) konnten im Test überzeugen. Und jetzt die Huawei FreeBuds 4, wobei man sich wirklich fragen darf, was diese Benennung eigentlich bedeutet, denn das 4er rangiert genau zwischen dem 4i und den Pro. Zur Auswahl stehen neben zwei Farben noch zwei Optionen wie von den Apple AirPods Pro bekannt. Ein kabelgebundenes Ladecase und ein Wireless Case, welches kabellos aufgeladen werden kann.

Technische Daten Huawei FreeBuds 4:

  • 14,3 mm Treiber
  • 20 Hz – 40 kHz
  • Bluetooth 5.2
  • Bluetooth Profile HFP / A2DP / AVRCP (was ist das?
  • Bluetooth Codec AAC, SBC (was ist das?
  • Touchbedienung
  • Freisprechfunktion
  • Trageerkennung
  • Sprachassistenten
  • Multipoint
  • spritzwassergeschützt nach IPX4 (was bedeutet das?)
  • USB Typ-C
  • 58 x 58 x 21,2 mm (Case)
  • 41,4 x 18,5 x 16,8 mm (Earpiece)
  • 4,1 g (pro Earpiece)
  • 48 g (gesamt mit Case)
  • 30 mAh (Earpiece)
  • 410 mAh (Case)
  • Fast Charge

Produktseite: huawei.com/de/freebuds4

Erscheinungstermin: Juni 2021

Farben: Ceramic White, Silver Frost

Preise:

  • kabelgebunden: 149 Euro 
  • kabellos (Wireless Case): 169 Euro

Verfügbarkeit: Die Huawei FreeBuds 4 sind ab dem 2. Juli 2021 erhältlich und sind auch schon bei Amazon* gelistet. Wer bis zum 2. Juli 2021 bestellt, bekommt ein HUAWEI Band 6 gratis dazu.

Einschätzung: Auch auf die Huawei FreeBuds 4 bin ich sehr gespannt, denn das Datenblatt klingt vielversprechend und so werde ich das Headset demnächst in einem Test ausführlich gegen die Konkurrenten vergleichen und bin sehr gespannt, ob sie erfüllen, was ich mir erhoffe. Denn gerade in der 150 Euro Klasse wird die Konkurrenz immer größer und die Ausstattung immer besser.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.