Sonntag, September 25, 2022
StartApple Kein iOS 5 für iPhone 3GS

[Gerücht] Kein iOS 5 für iPhone 3GS

Laut einem Tweet von Eldar Murtazin bekommt das IPhone 3Gs kein Update mehr auf das kommende IOS5 von Apple.

Gerüchten zufolge soll Apple gerade dabei sein, IOS5 auf dem IPhone 3Gs zu testen, doch es wäre kein Wunder, wenn es nicht gut läuft.

 

Schaut man sich als Beispiel IOS4 auf dem IPhone 3G hängt dieses deutlich nach.

So ähnlich dürfte es auf einem IPhone 3Gs mit IOS5 aussehen.

Doch laut Eldar erhält das IPhone 4 ein Update auf IOS5.

Also keine Sorge.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

8 Kommentare

  1. Wenn Apple das wirklich durchzieht wirds nie wieder ein iPhone!
    Mit dem iPhone der ersten Generation wars okay nach 3 Jahren den Support einzustellen.. mit dem 3G auch da es nurnoch beschwerden über den Speed gab obwohl Apple wenigstens eine Finale und Flotte Firmware fürs 3G bringen könnte bevor es untergeht.

    Das 3GS ist mit iOS5 gerademal 2 Jahre alt und hat somit verstehe ich nicht wieso die den Support da einstellen.
    Bestimmt gibts iOS 5 auch nicht fürs iPad 1 damit alle gezwungen sind das neue und tolle zu kaufen (was mir aber beim besten willen nicht gefällt).

    Ich hab gestern ein 3GS bekommen und bin echt am Überlegen das in die Bucht zu werfen und mir ein Motorola Atrix 4G zu holen.

  2. Das Lustige ist.. Apple verkauft es immernoch und wenn ich mir nun ein 3GS bei Apple kaufe lässt es Apple dann in ein paar Wochen/Monaten sterben.

    Wenn das kein guter Support ist weiß ich auch nicht weiter.

  3. Apple scheints ja machen zu können. Und trotzdem werden die Leute nach wie vor wie verrückt Apple-Produkte kaufen….

  4. Naja, wenn ich mir anschaue das 25% aller Android-User noch mit Android 2.1 unterwegs sind. Weniger als 5% aller User ein Update auf 2.3 oder später erhalten haben…so ist es doch klar, das nach über 2 Jahren, solange gibt es dann das 3Gs ein Gerät nicht mehr supportet wird…Zumindest bekommen bei Apple alle zur selben Zeit das Update. Fragt mal Omnia7 User nach NODO 😉

  5. Also ich würde es voll bescheiden finden denn die Bieten ja das iPhone 3Gs noch neu an und wenn man es dann für sagen wir ca 550 Euro kaufen würde und nach ca 2 bis 4 Monaten den Software Support einstellt find ich einfach ne Frechheit.

  6. Welche Android-Geräte bekommen ein Update auf Android 3.0? Oder meinst du, dass Desire HD wird Sense 3.0 bekommen?

    Übrigens, das 3Gs wird bei Einführung von iOs5 mehr als 2 Jahre auf dem MArkt sein. Also „neu“ ist es sicher nicht.

  7. Nokia machts richtig, Support bis 2016 für alle Symbian^3 Geräte, teils auch für symbian^1 und s40^^ da sollen die anderen mal nachmachen.

  8. Also LordZero der Vergleich mit Nokia ist schon lächerlich. Ja sogar so lächerlich das ich jetzt nicht groß erklär warum.

    zu Apple: Unglaublich den Support für ein Gerät einzustellen das sie noch neu verkaufen vollkommen egal wie lange es da schon auf dem Markt ist.

    Bei Android sieht es zwar mit der Systemdefragmentierung schlimmer aus… aber das liegt wohl daran das einen niemand zwinkt zu Updaten und so viele kein Update installieren…
    Wenn ich da an meine B-Klasse denke, 5 leute mit nem SGS und noch 2.1 drauf…. einfach weil sie zu dumm sind bzw. nicht mal wissen das es sowas wie updates gibt…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte