Samsung fordert Importverbot für iPad und iPhone

Der Rechtsstreit zwischen Apple und Samsung geht in eine neue Runde und diesmal geht Samsung in die Offensive. In den USA hat man wegen angeblicher Patentverletzungen seitens Apple bei der ITC ein Importverbot von diversen Apple Produkten wie iPhone und iPad beantragt.

Damit geht die Schlammschlacht munter weiter, bei der sich beide Seiten gegenseitige Patentverletzungen vorwerfen und ein Ende ist nicht in Sicht. Ob sich Samsung mit dem Importverbot in die USA durchsetzen kann ist eher fraglich, denn schon bei der letzten Auseinandersetzung bei der Samsung die Herausgabe des iPhone 5 und iPad 3 forderte ist man auf taube Ohren gestoßen.

Interessant wird diese Auseinandersetzung vor dem Hintergrund, das Apple bei Samsung Bauteile wie die A4- und A5 Chipsätze einkauft…

Quelle

Peter W.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.