Huawei Mate Xs – das zweite faltbare Smartphone kommt ohne Google Dienste

Es ist offiziell, aber niemand scheint es wirklich zu interessieren. Das Huawei Mate Xs hat es in sich und kommt auch zu uns nach Deutschland. Aber ohne Google. Trotzdem findet ihr hier alle wichtigen Daten und Infos.




Es hatte schon was gespenstisches. Die Huawei Präsentation ohne Publikum in Barcelona. Keine Landungsklatscher, aber Huawei CEO Richard Yu hat wieder mal geliefert. Alleine seine Anwesenheit macht jedes Event zu einem Event. 

Aber zum Kern des Events. Die zweite Generation des Falthandys Huawei Mate X, von dem man so gar nichts hört und noch weniger sieht. Gibt es das eigentlich schon zu kaufen? Egal, denn jetzt ist schon der Nachfolger Huawei Mate Xs am Start.

Die Neuerungen erkennt man erst auf den zweiten Blick wie z.B. das neue Scharnier, welches haltbarer sein soll und auf den Namen „Falcon Wing“ hört. Ansonsten ist es bis auf den Prozessor offensichtlich baugleich mit dem Vorgänger Mate X.

Wie zu erwarten kommt es ohne die Google Dienste. Stattdessen kommen die Huawei Mobile Services (HMS) zum Einsatz inkl. der hauseigenen AppGallery, welche ein beachtlicher Teil der Präsentation zuteil wurde.

Das es ohne Google nicht wirklich geht, hat mein Praxistest mit dem Huawei Mate 30 (Testbericht) gezeigt, welches identische Voraussetzungen hat. 

Mittlerweile sind Markus und ich uns sicher, dass es ohne Google weitergehen wird. In der nächsten Folge unseres Podcast wird das ganz sicher wieder ein Thema sein.

Neben dem Huawei Mate Xs gab es auch noch das Huawei MatePad Pro, welches aber noch uninteressanter als das Mate Xs ist oder das Laptop oder der WiFi Router.

Huawei Mate 30 pro bei Amazon kaufen*

Technische Daten Huawei Mate Xs:

  • 5G
  • Dual-SIM
  • EMUI 10.0.1 mit Android 10 (ohne Google Dienste)
  • 8″ OLED Display mit 2480 x 2200 Pixel (ausgeklappt)
    • 6,6″ OLED Display mit 2480 x 1148 Pixel
    • 6,38″ OLED Display mit 2480 x 892 Pixel
  • 2,86 GHz Kirin 990 Prozessor
  • Mali-G76 GPU
  • 8 GB RAM
  • 512 GB interner Speicher
  • Triple-Kamera
    • 40 Megapixel
    • 16 Megapixel Ultraweitwinkel
    • 8 Megapixel Tele mit 3-fach optischen Zoom
    • 3D ToF (was ist das?)
  • USB Typ-C
  • WLAN 802.11ac
  • NFC
  • Bluetooth 5.0
  • 5,4 mm aufgeklappt / 11 mm zugeklappt
  • 4500 mAh
  • 55 W SuperCharge

Produktseite: huawei.com/mate-x-s

Der Preis des Huawei Mate Xs ist ist ab Mitte März zum Preis von 2499 Euro wie auch schon eingangs erwähnt bei uns in Deutschland erhältlich.

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.