Nokia 9 PureView – viele Linsen aber sonst nur Durchschnitt

Das Nokia 9 PureView ist da, also vorgestellt worden. Es geschah nicht ganz so plötzlich und lange erwartet und bot wie gewohnt leider nur noch wenige Überraschungen. Den Leaks (nicht) sei Dank. Hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos und Links.



Da ist es nun. Das Nokia 9 PureView im Abflusslook. Die Leaks haben recht behalten und es sieht wirklich so aus, als ob es einen Abfluss auf der Rückseite hätte. 

Die Kamera weckt natürlich das Größte Interesse. Alleine weil es 5 Linsen mit Zeiss Optiken in dieser Anordnung sind. Sie haben jeweils 12 Megapixel und liefern ihren speziellen Beitrag zu jedem Foto. Heißt, dass alle 5 Kameras zur gleichen Zeit ausgelöst werden und eine KI anschließend aus allen Fotos das perfekte Ergebnis bastelt.

Nokia verspricht nicht weniger als „atemberaubende HDR-Bilder mit brillanten Details aus hellen wie dunklen Bildbereichen“.

Dabei soll die Quad-Kamera bis zu zehnmal mehr Licht einfangen, als die Konkurrenz. Ein spezieller Schwarz-Weiß Modus soll für Profiqualität sorgen, weil alleine 3 Linsen der 5 nur dafür optimiert wurden und das Letzte für den Dynamik- und Kontrastumfang herausholen.

Natürlich kann man in Echtzeit Bokeh-Effekte einbauen oder Fotos direkt im RAW-Format (DNG) aufnehmen und bearbeiten.

Ansonsten ist es mittlerweile übliche Kost aus der Oberklasse, aber keinesfall High-End Klasse. 



Technische Daten Nokia 9 PureView:

  • Android 9.0 Pie
  • 5,99″ pOLED QHD+ PureDisplay mit 2880 x 1440 Pixel
  • Gorilla Glas 5
  • Snapdrago 845 Prozessor
  • 6 GB RAM
  • 128 GB interner Speicher
  • 5 Kameras mit je 12 Megapixel (f/1.82)
  • Frontkamera mit 20 Megapixel
  • USB-C 3.1
  • Bluetooth 5.0 mit aptX
  • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
  • GPS/ GLONASS
  • NFC
  • ANT+
  • InDisplay-Fingerabdrucksensor
  • wasserdicht IP67 (was bedeutet das?
  • 155 x 75 x 8 mm
  • 172 g
  • 3320 mAh
  • Qi Wireless Charging

Produktseite: nokia.com/de/nokia-9-pureview

Das Nokia 9 PureView wird es vorerst wohl nur in der Farbe Mitternachtsblau ab Ende März zum Preis von 649 € erhältlich sein.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.