Erfreuliche Nachricht für viele Huawei Nutzer, denn ab sofort hat die Verteilung des Huawei EMUI 10 Update begonnen und hier findet die offizielle Liste aller Modelle und Infos zu bekannten Bugs dazu.

 

Auch wenn Huawei nach wie vor mit dem sinnlosen Bann durch die US-Regierung zu kämpfen hat, bemüht man sich redlich um die vielen Nutzer der bisher erhältlichen Modelle. Und das si d ja nicht wenige. Viele dürfen sich über ein Update auf EMUI 10 freuen, welches auf Android 10  basiert.

Die folgenden Infos kommen nicht von Nutzern, sondern sind offizielle Informationen von Huawei direkt. Es gibt also keine Zweifel mehr, welche Modelle das Update erhalten und wann nicht.

Wenn das eigene Smartphone in  der Liste steht, dann sollte man in der HiCare App schauen, ob das Update bereits zur Verfügung steht.

Derzeit gibt es noch einige Bugs:

Wichtig: Aktuell bekannte Probleme

Folgende bekannte Probleme können aktuell auftreten. Bitte installiere das Update nicht, wenn du auf die untenstehenden Funktionen oder Apps angewiesen bist:

1. Einige Banking-Apps sind nicht mit Android 10 kompatibel. Dieses Problem kann erst behoben werden, wenn kompatible App-Versionen freigegeben wurden.
2. Einige Messenger-Anwendungen wie WhatsApp sind nicht mit Android 10 kompatibel und können beim Senden von Bildern zu Problemen führen. Starte die App neu, um dieses Problem zu beheben oder schicke Bilder über die Teilen Funktion der HUAWEI Bildergallerie.
3. Der Lautlosmodus wird standardmäßig für Benachrichtigungen von Messenger-Anwendungen aktiviert, wenn du vor der Installation dieses Updates die Ton- und Vibrationswarnungen für diese deaktiviert hast. Der Benachrichtigungsmodus kann in den App-Einstellungen nach deinen Wünschen geändert werden.
4. Bei Apps mit aktivierter App Twin-Funktion kann dieses Update der Twin-App ermöglichen, Messaging-Inhalte zu lesen. Deaktiviere und reaktiviere die App Twin-Funktion, um das Problem zu beheben.
5. Der Bildschirm kann in bestimmten Situationen beim Spielen von PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) flackern. Stelle eine Nicht-HDR-Auflösung ein oder starte das Spiel neu, um das Problem zu beheben.
6. Samsung-Smartwatches können sich nach einer gewissen Zeit automatisch von deinem Smartphone trennen. Dieses Problem wird in einer späteren Version behoben.
7. 30x Zoomen durch Zoomen mit zwei Fingern kann gelegentlich fehlschlagen. Ziehe den Zoom-Schieberegler oder starte die Kamera neu, um dieses Problem zu beheben.

Homepage: Huawei EMUI 10

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here