Samsung Galaxy Note 10 und Samsung Galaxy Note 10+ vorgestellt

Es ist offiziell. Das Samsung Galaxy Note 10 und Samsung Galaxy Note 10+ und es ist genauso, wie man es in den ganzen Leaks zu Gesicht bekommen hat. Hier findet ihr alle wichtigen, Daten, Infos, Links und Preise zu diesem neuen Übersmartphone.




Anders kann man es nicht mehr nennen. Nicht nur, weil hier alles drinsteckt, was es aktuell an machbarer Technik so gibt, sondern auch die schiere Größe.

Es ist noch nicht so lange her, da sind wir mit 7″ Tablets herumgelaufen und empfanden die als riesig…

Und jetzt kommt das Samsung Galaxy Note 10+ mit beinahe eben dieser Größe und man nennt es immer noch ein Smartphone. Eigentlich müsste man ja jetzt wieder diesen bescheuerten Begriff „Phablet“ ausgraben, weil es wirklich ein Mix aus Tablet und Smartphone ist.

Samsung Galaxy Note 10 günstig bei Amazon vorbestellen*
Samsung Galaxy Note 10 günstig bei Saturn vorbestellen*

Natürlich ist auch wieder der S-Pen (Produktseite) mit dabei und auch er wurde verbessert. So bietet es nun 4096 Druckstufen und eine 0,7 mm dicke Spitze mit einer Latenz von weniger als 70 Millisekunden.Neu hingegen ist die Gestensteuerung per S-Pen, mit der man die Lautstärke ändern kann, zwischen Front- und Hauptkamera wechseln usw. Allerdings funktioniert das wohl laut ersten Hands-On Eindrücken nicht wirklich gut. Da muss Samsung bis zum Verkaufsstart nachbessern.

Unschwer zu erkennen auch die Tatsache, dass man die Wahl aus nunmehr 3 Modellen hat. Dem „kleinen und normalen“ Note 10, einem etwas besser ausgestatteten Note 10+, bei dem man nach wie vor den Speicher per microSD Speicherkarte erweitern kann und das höher auflösende Display bekommen hat. Als drittes im Bunde noch das Note 10 5G.

Weggefallen ist die Bixby-Taste genauso wie die 3,5 mm Lautstärkebuchse.

Und leider unterscheidet Samsung auch wieder beim Topmodell zwischen den Kontinenten. So bekommen die Amis den Snapdragon 855 Prozessor spendiert, während wir in Europa mit dem Stromfressenden Exynos 9825 vorlieb nehmen müssen. Für mich nach dem Debakel mit dem Samsung Galaxy S10 (im Podcast ausführlich besprochen) bin ich von Exynos mehr als geheilt.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Akku mit gerade einmal 3500 mAh daher kommt. Sehr, sehr schade. Markus hat sich ja in diesem Artikel darüber ausgelassen und ich muss ihm zu 110% Recht geben.

Samsung-Galaxy-Note10_3

Technische Daten Samsung Galaxy Note 10:

  • Dual-SIM
  •  Android 9.0 Pie
  • Samsung One UI (die besten Tipps und Tricks)
  • 6,3″ Dynamic-AMOLED Display mit 2280 x 1080 Pixel
  • Gorilla Glass 6
  • 2,7 GHz Exynos 9825 Prozessor
  • 8 GB RAM (LPDDR4X)
  • 256 GB interner Speicher (UFS 3.0)
  • Triple-Kamera mit optischen Bildstabilisator und HDR10+
    • 12 Megapixel Weitwinkelkamera mit 2-facher Blende f1.5 und f 2.4 
    • 16 Megapixel Ultraweitwinkel mit f2.2
    • 12 Megapixel Tele mit f2.1
  • 10 Megapixel Frontkamera mit Dual-Pixel-Autofokus und f2.2
  • In-Display Fingerabdrucksensor
  • USB Typ-C
  • WiFi 6
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • GPS / GLONASS / Beidou / Galileo
  • Barometer
  • Wasser- und staubdicht nach IP68
  • 151,0 x 71,8 x 7,9 mm
  • 168 g
  • 3500 mAh
  • 25 Watt FastCharge
  • 12 Watt Wireless Charge

Produktseite: samsung.com/galaxy-note10

Das Samsung Galaxy Note 10 ist ab dem 23. August 2019 in den Farben Aura Glow, Aura Pink und Aura Black zum Preis von 949 Euro im Handel erhältlich. Vorbestellungen können auch schon bei Amazon* oder Saturn* vorgenommen werden.




 

Technische Daten Samsung Galaxy Note 10+:

  • 6,8″ Infinity-O-AMOLED Display mit 3040 x 1440 Pixel
  • 256 / 512 GB interner Speicher
  • microSD Slot
  • Quad-Kamera mit optischen Bildstabilisator und HDR10+
    • 12 Megapixel Kamera mit 3-facher Blende f/1.5, f/1.8 und f/2.4
    • 16 Megapixel Ultraweitwinkel mit f/2.2
    • 12 Megapixel Tele mit f/2.1
    • ToF-Linse
  • 5G optional
  • 162,3 x 77,2 x 7,9 mm
  • 196 g
  • 4300 mAh
  •  45 Watt FastCharge
  • 15 Watt Reverse-Wireless Charge

Produktseite: samsung.com/galaxy-note10+

Das Samsung Galaxy Note 10+ ist ebenfalls ab dem 23. August 2019 in den Farben Aura Glow, Aura White und Aura Black im Handel erhältlich. Der Preis liegt für die 256 GB Version bei 1099 Euro, für die 512 GB Version werden 1199 Euro fällig genau wie für das Galaxy Note10+ 5G 256 GB. Auch dieses kann bereits bei bei Amazon* oder Saturn* vorbestellt werden.

Jetzt liegt es an uns Kunden. Was meint ihr dazu? Größenwahnsinn oder eine echte Alternative zu den anderen Kraftprotzen und Boliden?

Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.