Folge 141 – OnePlus hat es doch getan und warum das Pixel 5 das beste Smartphone ist

Was für eine techznikwoche. Die EU mischt sich in die Steckerpolititk ein und wir sind mal wieder nicht ganz einer Meinung. Genauso bei dem aufziehenden Skandal um Zensur und Schnüffeleien bei Xiaomi Smartphones, in dem sich jetzt auch das BSI einschaltet. Von dort schwenken wir zu den 3000 gesperrten Shops bei Amazon, einen umgelabelten Tracker der als Neuheit von Oppo ins Haus steht, einem Tablet vom Nokia uvm. Einig sind wir uns eigentlich nur, dass OnePlus wissentlich verschwiegen hat, wie es um die tatsächliche Zukunft um OxygenOS steht und die ist nicht rosig.

Wir wollen euch zukünftig stärker in den Podcast einbinden. Ihr habt Fragen an uns? Dann fragt uns doch einfach. Ihr Fragen zu unseren Testkandidaten? Ihr wollte eure Meinung zu einem unserer Themen loswerden? Immer her damit oder ihr habt Vorschläge für Themen? Dann könnt ihr diese vorschlagen. Die Mailadresse ist: podcast (a) mobi-test.de

4 Kommentare zu „Folge 141 – OnePlus hat es doch getan und warum das Pixel 5 das beste Smartphone ist“

  1. Ich höre euch wirklich gerne zu, aber könntet ihr bitte Xiaomi richtig aussprechen? Das wäre wirklich super, einer kanns von euch und der andere spricht es (vielleicht auch mit Absicht) falsch aus. Ist keine Kritik, einfach nur mein innerer Monk.

    1. Hallo,

      wie wäre die richtige Aussprache? Xiaomi Deutschland hat die 100% korrekte Aussprache für Europa fallen gelassen und hoch offiziell das „Schahyomi“ etabliert.

      Gruß
      Peter

      1. Hey Peter,
        okay, falsch war blöd von mir, Entschuldigung, ich wollte eigentlich sagen, ihr sprecht es so unterschiedlich aus(ist ja auch klar, ist kein Deutsches Wort, geht mir ja nicht anders), und das verwirrt mich beim zuhören.
        Also wenn man Produktvorstellungen etc. von Xiaomi schaut wird es immer so wie „Ciao-Mi“ bzw ein „scharfes ciao“ ausgesprochen (weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll, ein „ks“-Sound, das „Xiao“). Wenn man bei beliebigen Online Übersetzern „little rice“ eingibt, kann man es am besten hören.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.