Hier findet ihr eine Übersicht aller Filter für die verschiedenen Xiaomi Mi Air Purifier Modelle, wofür sie sich eignen, welche passen, wie lange sie halten und wo man sie bekommen kann.

Kaum haben wir den diverse Xiaomi Luftreiniger wie den Xiaomi Mi Air Purifier 3H (Testbericht) zu Hause im Einsatz, stellt sich die Frage nach den Ersatzfiltern. Und wie so oft bei Xiaomi, gibt es für die verschiedenen Air Purifier Modelle verschiedene Filtermodelle zur Auswahl und zum allem Überfluss passen die nicht in alle Luftreiniger. Viel gibt es darüber zu lesen, aber leider nur sehr wenige echte Erfahrungsberichte. Weil wir mittlerweile drei verschiedene Modelle von Xiaomi bei uns zu Hause im Einsatz haben, habe ich mal eine Übersicht erstellt, welche Filter es gibt, welcher Filter in welchen Luftreiniger passt, wo man sie bekommt und worauf man beim Kauf achten muss.

Welche Arten von Filter gibt es?

Prinzipiell gibt es von Xiaomi drei Filtertypen, die anhand der Farbe erkennbar sind. Standard ist der Hepa-Filter in grau mit seinen 3-fach Filter-System, der bis zu 99,97% aller Partikel aus der Luft entfernen kann, aber keine Bakterien die kleiner als 0,3 micron sind und auch keine Gerüche. Für die Bekämpfung von Gerüchen wird der grüne Formaldehyd-Filter benötigt, der über eine Lage Aktivkohle verfügt. Für Pollenallergiker eignet sich der graue Hepa Filter. Der lila antibakterielle Filter hat ebenfalls eine Lage Aktivkohle und kann im Zusammenspiel mit der speziellen antibakteriellen Filterlage auch Viren und Bakterien aus der Luft filtern und am weiteren Wachstum zu hindern. Der blaue Filter ist baugleich mit dem grauen Hepa-Filter, ist aber erheblich größer und damit passend für den Xiaomi Mi Air Purifier Pro H.

Produktseite: Mi Global – Air Purifier Filter

Wie lange hält so ein Filter?

Das ist von sehr vielen Faktoren abhängig und kann so pauschal nicht beantwortet werden. Xiaomi spricht von 3 bis 6 Monaten. In der Realität zeigt es die Xiaomi Mi Home App an und man sieht es auch kurz, wenn man den Air Purifier aus- und wieder einschaltet.

Kann man den Filter reinigen?

Immer wieder liest man davon, dass man diese Filter auch in der Waschmaschine oder händisch ohne Reinigungsmittel, nur mit klaren Wasser, bei bis zu 70°C reinigen können soll. Offiziell ist das nicht vorgesehen, aber sicher möglich. Allerdings besteht die Gefahr, dass man dadurch das Filtermaterial beschädigt und damit unbrauchbar macht. Wer einen Filter etwas länger einsetzen möchte, kann ihn einmal im Monat grob von Staub mit einem Staubsauger und einer weichen Bürste mit geringer Leistung absaugen, oder bei Aliepxress eine dieser Filtermatten* für Außen besorgen.

Welcher Filter passt in welches Modell?

Typisch Xiaomi gibt es hier keinerlei Liste oder Tabelle und selbst nach vielen Stunden der Recherche gibt es nur die Aussage, dass die Modelle 2, 2C, 2H, 2S, 3, 3H und Pro dieselben Filter nutzen, was ich bestätigen kann, da sie alle 198 x 292 mm groß sind. Diese Filter passen auch in den 3C, da dieser exakt gleich groß ist. Einziger Unterschied ist nur, dass er an der Unterseite keinen RFID-Chip besitzt. Alles sehr verwirrend und leider kann ich nichts zum Pro H und weiteren Modellen finden.

Was kostet ein Filter?

Die Preise variieren bei Amazon im offiziellen Xiaomi Store* je nach Modell zwischen 25 und 56 Euro. Bei einer Bestellung auf Aliexpress* kann man durchaus ein paar Euro sparen, muss dafür aber bis zu 8 Wochen auf die Lieferung warten und viele Filter kommen defekt an, da sie beim Transport aus China schlicht zerquetscht und damit unbrauchbar werden.

Woran erkennt man eine Fälschung?

Das ist rein äußerlich nahezu unmöglich. Erst ein genauer Blick in das Innere kann einen Hinweis liefern, so gibt es bei myDealz immer wieder Berichte von leeren Plastikhüllen ohne Filter oder es wurde billige, weiße Filtermatte hineingestopft. Das ist natürlich nicht original. Oft fehlt auf der Unterseite der RFID-Chip und könnte das vermeintliche Schnäppchen als Nachbau oder Fälschung erweisen, aber auch nicht pauschal, denn auch der original Filter vom 3C besitzt keinen RFID-Chip. Idealerweise kauft man direkt bei Xiaomi im Amazon-Store* und gibt ein paar Euro mehr aus, bevor man ein paar Euro spart und nutzlosen Müll zu Hause liegen hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here