Das Xiaomi Mi Mix 3 ist offiziell und wieder einmal zeigen Xiaomi allen anderen, wie man es macht. Die Rede ist von einem Design mit ohne Notch. Dafür gibt es jetzt wieder einen Slider Mechanismus und ansonsten findet ihr natürlich auch alle weiteren wichtigen Daten und Infos zum Xiaomi Mi Mix 3.




Gestern schrieb ich noch, dass auf dem Smartphone Markt gerade nicht viel los ist, da schiebt sich sprichwörtlich das Xiaomi Mi Mix 3 in den Vordergrund. Habe ich durch meinen Umzug schlicht vergessen. Aber egal. Hier geht es um den neuen geheimen Star am Smartphone Himmel Xiaomi Mi Mix 3.

Das Xiaomi mit als erstes das komplett Notch-lose Design bringt, war mir klar. Hat man schon damals mit dem Mi Mix 1 das mit Abstand größte Display/Oberfläche Verhältnis. Allerdings mit einem Rand am unteren Ende des Display. Beim Mi Mix 2 wurde dieses noch einmal verbessert und jetzt mit dem Xiaomi Mi Mix 3 ist es ganz weg. 

Der Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite. Schade, dass man hier nicht wie beim kommenden OnePlus 6T auf einen Fingerabdruckscanner im Display setzt. Auch nicht wirklich neu ist das mit der Slidermechanismus für die Kamera. Ich erinnere mich an Anfang 2007, als Nokia das kultige N95 auf den Markt gebracht hat. Das liegt heute noch in meiner Schublade.




Also in diesem Slider des Xiaomi Mi Mix 3 verbirgt sich die Frontkamera und wird manuell, also per Hand, aus dem Gehäuse geschoben. Dann kommen zwei Frontkameras mit 24 und 2 Megapixel zum Vorschein. Durch aufschieben lassen sich aber auch Telefonate annehmen.

Neu ist aber, das Xiaomi ein AMOLED Display von Samsung verbaut und das kabellose Laden nach Qi-Standard unterstützt wird.

Technische Daten Xiaomi Mi Mix 3:

  • 6,39″ AMOLED Display mit 2340 x 1080 Pixel
  • Seitenverhältnis 19,5:9
  • Screen-to-body Ratio 93,4%
  • 2,8 GHz Snapdragon 845 Prozessor
  • 6 / 8 / 10 GB RAM
  • 128 / 256 GB interner Speicher
  • 12 + 12 Megapixel Dual-Kamera hinten
  • 24 + 2 Megapixel Dual-Kamera vorne
  • 3200 mAh
  • kabelloses Laden nach Qi-Standard mit 10W

Produktseite: mi.com/mix3

Das Xiaomi Mi Mix 3 wird ab 1. November vorerst wieder nur in China erhältlich sein. Zur Auswahl stehen drei Farben und je nach Ausstattung von RAM und Speicher kostet es umgerechnet zwischen 420 € und 500 €. Topmodell mit 10 GB RAM und 256 GB Speicher ist die Palace-Museum-Edition aus in einem Keramik-Gehäuse für umgerechnet 630 €. 

Wann das Xiaomi Mi Mix 3 auch in anderen Ländern erhältlich sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Es wurde aber ein 5G Modell für 2019 angekündigt, welches auch auf dem europäischen Markt kommen soll.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here