Xiaomi Watch S1 (Active) – die besten Tipps, Tricks und Links

Ihr habt eine Xiaomi Watch S1 bzw. S1 Active? Dann willkommen zu den besten Tipps und Tricks zu dieser Smartwatch.

Die Xiaomi Watch S1 bzw. S1 Active (Testbericht) ist endlich eine einigermaßen brauchbare Smartwatch aus dem Hause Xiaomi, die zwar noch einiges an Potential nach oben hat, aber auf dem richtigen Weg. Nach wie vor ist mir aber die Amazfit GTR 3 Pro (Testbericht) lieber, da sie doch noch mehr für weniger Geld bietet. Aber das ist Geschmackssache. Und wie es sich gehört, findet ihr

Ausführliche deutsche Bedienungsanleitung:

Leider gibt es derzeit keine deutsche Anleitung zum herunterladen. Sollte eine verfügbar sein, werde ich sie hier verlinken. 

Welche Unterschiede gibt es zwischen der Xiaomi Watch S1 und der Xiaomi Watch S1 Active?

Die Xiaomi Watch S1 (Active) gibt es in den Farben Schwarz und Weiß, wobei sich das auf die Armbänder bezieht. Das Gehäuse der weißen Version ist Grau (nicht silber wie viele meinen) und bei der schwarzen Ausführung auch das Gehäuse in schwarz. Die Xiaomi Watch S1 Active ist dabei technisch gesehen mit der Xiaomi Watch S1 absolut identisch. Einziger Unterschied ist das härtere Displayglas der S1 (ohne Active) und dem Gehäuse aus Edelstahl. Zudem befindet sich im Liederumfang der S1 zum bereits montierten Lederarmband noch ein Armband aus Silikon, wie es bei der S1 Active serienmäßig verbaut ist.

Wo bekommt man die Xiaomi Watch S1 und S1 Active am günstigsten?

Wie immer sollte bei dieser Frage Amazon* aufgesucht werden. Nicht weil sie dort am günstigsten ist, sondern weil man hier immer wieder Chance auf ein Schnäppchen aus den Warehouse Deals hoffen kann. Für den Test habe ich dort mein Exemplar für 159 Euro im Zustand „Gebraucht: Sehr gut“ bekommen. Am Ende war die Uhr noch original verpackt und ein echtes Schnäppchen. Übrigens gibt es bei der Watch S1 keinen Unterschied mehr zwischen den Versionen wie Global oder China. Eine für alle. auch bei Xiaomi keine

Empfehlenswertes Zubehör:

Auch für die Xiaomi Watch S1 gibt es wieder jede Menge an Zubehör. Allem voran diverse Displayschutzfolien und Panzergläser, um das Display zu schützen. Allerdings ist das an sich unnötig, denn das schon das Display der Xiaomi Watch S1 Active ist sehr kratzfest. Aber so ein zusätzlicher Schutz beruhigt ungemein und glücklicherweise sind die Display plan und nicht curved, was bei der Montage ein Vorteil ist. Wie so oft ist auch hier Amazon* mit der gigantischen Auswahl Ziel Nr. 1. Folien sind etwas günstiger und genauso leicht aufzubringen. Hier entscheidet das eigene Portemonnaie oder was es einem wert ist. Am Ende sind die alle gleich. Ein „Bestes“ gibt es hierbei nicht.

Wer es richtig sicher machen möchte, kann bei Amazon* auch noch ein Case für die Watch bestellen. Das ist aber echt Geschmackssache, da diese Cases einfach übergestülpt werden und dementsprechend dick auftragen. Die Armbänder sind ohne Werkzeug wechselbar und haben die Standardbreite von 22 mm. Natürlich bietet auch hier Amazon hunderte Armbänder mit 22 mm zur Auswahl (Link zu Amazon*)

Wer sich mit dem Xiaomi Mi Band 6 etwas näher beschäftigen möchte, gerade zum Thema Modding, der wird nicht um die englischen Foren von xda-developers.com und geekdoing.com herum kommen. Auf Facebook gibt es diverse Gruppen wie z.B. Xiaomi Deutschland und die Xiaomi Mi Band Fan- und Supportgruppe (Deutsch / German). Natürlich gibt es noch viele mehr, aber diese beiden sind die mit Abstand besten ihrer Art.

Die wichtigsten Apps:

Nichts geht ohne die passende App und mittlerweile hat Xiaomi dort ein wahres Chaos produziert. Aktuell gibt es nicht weniger als vier verschiedene Apps, die in der letzten Zeit auch noch umbenannt wurden und natürlich auch nur bestimmte Modelle verbinden können und sich zu allem übel noch bei den Funktionen unterscheiden. Eine Übersicht über die Apps findet man hier:

Mutige Android Nutzer können sich bei APK Mirror die jeweils aktuellsten Alpha- und Beta Versionen der einzelnen Apps herunterladen und installieren. Aber Achtung: oft genug „brickt“ man es sich damit, macht es also unbrauchbar. Daher ist das wirklich nur was für Nutzer, die wirklich wissen wie man damit umgeht!!!!

Drittanbieter Apps wie die bekannte App Notify & Fitness werden nicht unterstützt. Diese Zeiten sind vorbei.

Kann man eigene Watchfaces auf der Xiaomi Watch S1 (Active) installieren?

Nein, das ist ebenfalls nicht mehr möglich, da Xiaomi die Zugänge zum Dateisystem für Apps anderer Anbieter dicht gemacht hat. Es gibt aber mehr als genug von Xiaomi in der App.

Kann man mit der Xiaomi Watch S1 (Active) navigieren?

Eine der am häufigsten Fragen ist die nach einer Möglichkeit zur Navigation. Das ist leider gar nicht möglich. Auch nicht über andere Apps, wie es z.B. noch bei Mi Band 6 möglich war.

Bezahlen mit der Xiaomi Watch S1 (Active):

Dank NFC kann man mit der Xiaomi Watch S1 bzw. S1 Active auch hierzulande bezahlen. Allerdings gibt (welch` Wunder) ein paar kleine Einschränkungen, die ich hier in dieser Anleitung erkläre und zeige, wie man es aber doch hinbekommen kann:

Erste Hilfe bei Verbindungsproblemen:

Immer wieder erreichen mich Mails mit Fragen bei Verbindungsproblemen. Hier habe ich mal ein paar Lösungsansätze zusammengestellt:

Die Xiaomi Watch S1 (Active) schickt keine Benachrichtigungen?

Es kommt immer wieder vor, vor allem nach dem neu einrichten, dass die Uhr keine Benachrichtigungen zeigt. Dazu startet man die App, tippt unter „Gerät“ auf „App Benachrichtigungen“. Wenn dort oben ein Hinweis auf den Zugriff erscheint, muss man diesen zuerst gestatten. Danach sollte alles funktionieren. Dasselbe gilt für Anrufe und SMS. Auch hier muss man zunächst den Zugriff erlauben.

Kann man mit der Xiaomi Watch S1 (Active) den Blutdruck messen?

Nein, denn dafür fehlen ihr nicht nur die Sensoren, sondern auch eine Zulassung. Die Erfassung des EKG hat nichts mit dem Blutdruck zu tun, auch wenn das viele immer miteinander verbinden.

Fette oder größere Schrift installieren:

Eine Änderung der Schriftart oder der Schriftgröße ist nicht möglich.

Reset bei der Xiaomi Watch S1 (Active):

Ein zurücksetzen auf die Werkseinstellungen oder auch Hardreset genannt, ist nur über das Menü der Uhr selbst möglich. Über die App kann man einen Reset nicht durchführen. Auf der Uhr in die Einstellungen -> „System“ -> „Zurücksetzen“

Account löschen:

Wer seinen Account bei Xiaomi, Huami oder Amazfit löschen möchte, kann das hier tun:

„Gebrickte“ Xiaomi Watch S1 (Active) wiederherstellen:

Sollte das die Uhr durch ein fehlgeschlagenes Update nicht mehr starten, dann kann es helfen, das Armband an das Ladegerät zu hängen und zu warten. das kann durchaus auch mal einen Tag dauern. Einfach warten.

Peter W.

4 Kommentare zu „Xiaomi Watch S1 (Active) – die besten Tipps, Tricks und Links“

  1. Habe heute die xiomi s1 bekommen,wollte ein anderes Zifferblatt Raufspielen,zeigt ständig fehlgeschlagen an.habe schon Bluethooth an und aus gemacht, funktioniert nicht.

      1. Ich hab schon sehr viele probiert,und alle sagen : fehlgeschlagen.
        Soll ich noch Mal entkoppeln und neu starten?
        Lieben Dank

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.