Wer auf der Suche nach einer günstigen Smartwatch ist, wird über kurz oder lang auch bei Gearbest landen. Dieser Shop verkauft unter dem Label Alfawise eine eigene Linie mit Smwartwaches und Fitnesstracker. Der Alfawise S2 Smart Watch Test wird zeigen, ob diese günstige Smartwatch mit eingebauter Blutdruckmessung taugt oder nicht.




Die Alfawise S2 Smart Watch wurde von Gearbest für den Test zur Verfügung gestellt, wofür wir uns recht herzlich bedanken. Alfawise S2 Smart Watch Test

Das ich schon mehr als genug Erfahrungen mit Smartwatches habe, zeigen meine zahlreichen Test von gleichartigen Smartwatches wie z.B. der der Xiaomi Mijia Quartz Smartwatch (Testbericht), Lenovo Watch 9 (Testbericht),der Lenovo Watch X (Testbericht) und noch einigen mehr. Teste ich mal keine Smartwatch, trage ich 24/7 eine Withings Steel HR und damit ein eher hochpreisiges Produkt, welches perfekt zum Vergleich herangezogen werden kann.

Technische Daten Alfawise S2 Smart Watch:

  • ab Android 4.4 oder iOS 8.0
  • 0,96″ IPS Display mit 160 x 80 Pixel
  • Gorilla Glass 3
  • Pulsmessung
  • Blutdruck
  • Sauerstoffsättigung
  • Benachrichtigungen
  • Wecker
  • Bluetooth 4.0
  • Spritzwassergeschützt nach IP67
  • 40 x 12 mm
  • 36 g
  • 120 mAh

Produktseite: gearbest.com/Alfawise_S2_Smart_Watch

Deutsche Bedienungsanleitung: n/a

Die Alfawise S2 Smart Watch gibt es in Schwarz/Schwarz und Khaki/Silber ausschließlich bei Gearbest* zum Preis von 22,86 €, wobei sich immer ein Blick auf die Gearbest Coupons Seite* lohnt, da es dort immer wieder gute Rabatte gibt.

Noch ein kurzer Hinweis zum Thema GPS. Die Alfawise S2 Smart Watch hat kein eingebautes GPS Modul, auch wenn man überall was von GPS lesen kann. Dieses holt sich die Uhr vom verbundenen Smartphone. Möchte man also seine Strecke aufzeichnen lassen, muss das Smartphone dabei und verbunden sein. Alfawise S2 Smart Watch Test

Praxistest:

Für den Alfawise S2 Smart Watch Test habe ich diese mehrere Tage rund um die Uhr getragen und die Funktionen, die diese sehr günstige Smartwatch beinhalten (sollte), getestet.

Optisch ist sie dezent und klassisch. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl und ist komplett schwarz, genauso wie das dazu gehörige Lederarmband. Tragen lässt sich die Smartwatch angenehm, durch die konische Formung „steht“ sie auf dem Arm. Das Lederarmband ist nicht wechselbar.

Geladen wird die Alfawise S2 Smart Watch über eine magnetische Ladeschale, welches mitsamt Kabel im Lieferumfang enthalten ist. Der Akku hielt knapp 5 Tage. Alfawise S2 Smart Watch Test

Die dazugehörige App JYou (Android / iOS) ist schnell heruntergeladen und ist auch ohne Registrierung nutzbar. Die Verbindung klappte auch ohne Registrierung sehr schnell, so das der Start somit schon mal positiv verlief.

Bedienen lässt sich die Alfawise S2 Smart Watch über eine Touchfläche unterhalb des Display. Die Uhrzeit kann man durch eine einfach Bewegung des Handgelenks ablesen.

Folgende Funktionen hat die Alfawise S2 Smart Watch:

  • Schrittzähler – selbst bei der geringsten Handbewegung hatte ich ruckzuck Schritte „gesammelt“
  • Zurück gelegte Kilometer – wird anhand der Schritte berechnet
  • Verbrauchte Kalorien – wird anhand der Schritte berechnet
  • Training – hier kann ich nur „Laufen“ tracken. Einfach Finger länger auf dem roten Pfeil lassen, dann startet das Training automatisch
  • Puls (BPM)
  • Blutdruck (mmHg)
  • Sauerstoffgehalt im Blut (%spo2)
  • Nachrichten: z.B. SMS, Whatsapp, Skype, Twitter, Facebook…. Kann man unter Nachrichten in der App auswählen und aktivieren. Allerdings kann man oft nur den Namen lesen und nicht den Inhalt z.B. von der Whatsapp. Die Smartwatch vibriert, das lässt sich leider nicht deaktivieren.
  • Schlaftracking
  • Unter More findet man noch: Stopwatch, Find Phone und Reset




Die Alfawise S2 Smart Watch kostet zwischen 20 € und 26 €. Dafür kann man auch nicht sonderlich viel erwarten. Der Schrittzähler rast über den Tag dahin und zählt auch Schritte, wenn ich nur mal leicht mit der Hand bewege. Ich hatte im Vergleich zu meiner Withings Steel HR immer mind. 30 % mehr Schritte erreicht. Beim Training, wir laufen knapp 7 km, hat die Smartwatch nur 3,47 km erkannt und ca. 5.500 Schritte. Alfawise S2 Smart Watch Test

Unter „Sport“ zeigt die Alfawise S2 Smart Watch die komplett zurück gelegten Schritte und Entfernung pro Tag. Leider zeigt sie nicht an, wie viele Schritte /Km ist beim Sport zurück gelegt habe. Allerdings meldet mein Handy alle paar Minuten, dass die Alfawise S2 Smart Watch GPS aktiv nutzt. Diese Meldung ist für mich nicht nachvollziehbar, da das nirgendwo in der App abgebildet wird und in dieser Zeit auch keine Aktivität aufgezeichnet wurde.

Den Puls misst die Alfawise S2 Smart Watch korrekt, beim Blutdruck liegt sie dafür immer total daneben. Der „Lieblingswert“ der Smartwatch ist wohl 105/75. Für alle, die mit zu hohem Blutdruck zu tun haben, sollten wissen, dass auch „geringe“ Abweichungen von 10 oder 20 Punkten Systolisch (1. Wert) schon darüber entscheiden, ob man Medikamente benötigt.

Ich habe den Blutdruck zur gleichen Zeit mit einem elektronischen Blutdruckmessgerät geprüft und da hatte ich 121/81. Das ist ein normaler Wert, aber im Vergleich zum Alfawise S2 Smart Watch doch eine 20% Abweichung.

Zum Thema Sauerstoffgehalt – naja, lag meist zwischen 97% und 99%, schwankte im Alfawise S2 Smart Watch Test minütlich und hat damit wenig Aussagekraft.

Die Stoppuhr funktioniert, aber einfachste Ausführung. Die Funktion „Find my Phone“ funktionierte bei mir gar nicht. Es tut sich schlicht nichts wenn man dieses aktiviert.




Das Schlaftracking – auch hier hat die Alfawise S2 Smart Watch fiktive Zeiten. Laut dieser Aufzeichnung liege ich zwischen 4 und 6 (ich vermute mal Stunden) im Bett, tatsächlich schlafe ich in der Regel zwischen 7 und 8 Stunden. Lustig fand ich heute, dass sie die letzte Nacht 4,55 Schlaf und heute 1,79 Ruhepause aufgezeichnet hat. Bitte nicht fragen, ob das Stunden oder Minuten sind, keine Ahnung, geht nicht aus der Aufzeichnung hervor. Lustig deshalb, da die Alfawise S2 Smart Watch seit gestern Morgen ungetragen auf dem Sideboard lag. Ach ja 112 Schritte hatte sie auch noch auf dem Display.

Last but not least, die Alfawise S2 Smartwatch App. Das ist einer meiner Lieblingsthemen. Die App ist zwar korrekt ins deutsche übersetzt, allerdings super statisch. Ich kann keinen Verlauf sehen, die Herzfrequenz misst die Uhr auch, wenn sie 24 Stunden unbenutzt auf dem Sideboard liegt. Übrigens, letzte Nacht hatte ich um 1 Uhr einen Puls von 125. Dabei hatte ich die Uhr gar nicht an!!!

Ich kann wenig in der Übersicht erkennen, die meisten Punkte lassen sich weder auswählen noch öffnen.

Auch interessant ist der Button „Bericht“ in der App. Hier habe ich am 15.09. einen Wert von 5,5 bei den Schritten und 21,0 bei Schlaf gehabt. An den anderen Tagen…. Nichts. Auch hier weiß ich die Einheit nicht, die die Smartwatch nutzt. Bestimmt irgendwas chinesisches, das sich mir nicht erschließt.

Alfawise S2 Smart Watch Test Fazit:

Nach vier Tagen tragen am Stück, lege ich die Uhr gerne zurück. Wenn ich auf der Uhr was anschauen möchte und nicht schnell genug meinen Finger auf das Touchfeld lege oder doch zu schnell war, darf ich von vorne anfangen, das nervt. Die App ist grottenschlecht.

Ich kann die Alfawise S2 Smart Watch nicht empfehlen.

Alfawise S2 Smart Watch
  • 7/10
    Verarbeitung - 7/10
  • 7/10
    Ausstattung - 7/10
  • 3/10
    Praxistest - 3/10
  • 4/10
    Preis/ Leistung - 4/10
5.3/10

Kurzfassung

+ Gorilla Glas
+ Preis

– App nahezu unbrauchbar
– viele Funktionen funktionieren nicht
– Messwerte für Blutdruck wenige aussagekräftig
– Schrittzähler zu ungenau
– Armband nicht wechselbar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here