Lange erwartet und jetzt endlich offiziell. Die Amazfit Bip S ist ein dezent verbessertes Upgrade zum Vorgänger und hier findet ihr alle Infos, Daten und den Preis zu dieser Neuheit.




Schon sehr lange warten wir auf den offiziellen Nachfolger zur Amazfit Bip (Testbericht). Denn auch wenn es immer noch viele behaupten – die Amazfit GTS (Testbericht) ist es definitiv nicht.

Das aber nur am Rande. Jetzt ist er aber da und man sieht sehr schnell, dass es hier am Ende nur wenig Neues gibt. Am auffälligsten ist das neue Farbdisplay. Nicht direkt sichtbar ist die Wasserdichtigkeit bis 5 ATM (was bedeutet das?) und das sie mit nunmehr 31 Gramm etwas leichter geworden ist. Leider ist sie dafür etwas dicker geworden.

Erfreulicherweise ist die Akkuleistung mit bis zu 40 Tagen trotz Farbdisplay gleich geblieben, was schon mal eine Ansage ist und nach wie vor das Kaufargument Nr. 1 für die Bip. Ansonsten alles beim Alten.

Amazfit Smartwatches günstig bei notebooksbilliger.de kaufen*

Technische Daten Amazfit Bip S:

  • Android ab 4.4 und iOS ab 8.0
  • 1,28″ transflektives Farbdisplay mit 176 x 176 Pixel
  • Gorilla Glass 3
  • Bluetooth 5.0 LE
  • GPS / GLONASS
  • Gyroskop
  • 6-Achsen Beschleunigungsmesser
  • Pulsmesser
  • Schlaftracker
  • Schrittzähler
  • Barometer
  • wasserdicht bis 5 ATM (was bedeutet das?)
  • 20 mm Armbänder
  • 35 x 19 x 11,4 mm
  • 31 g
  • 190 mAh

Produktseite: n/a

Die Amazfit Bip S ist ab Mitte Februar 2020 in den Farben Carbon Black, White Rock, Red Orange und Warm Pink zum Preis von 69,90 US-Dollar erhältlich.

Auch hier ist davon auszugehen, dass notebooksbilliger.de* mit als erstes diese Neuheit liefern kann und auch diese werde ich definitiv testen.

5 KOMMENTARE

    • Nicht ganz richtig. Bei der Bip war ein einfaches LCD Display verbaut. Jetzt kommt ein transflexives Display zum Einsatz, welches unter anderem auch in der Garmin Fenix verwendet wird. Und dieses ist erheblich besser als das der Bip.

      Gruß
      Peter

    • Inwiefern Preisverfall? Viel günstiger wird die nicht mehr werden. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Vielleicht noch mal ein paar Euro, aber unter die 30 Euro wird es wohl nur gebraucht zu bekommen sein.

      Gruß
      Peter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here