Amazfit Verge 2 – Vorstellung am 11. Juni mit Snapdragon Prozessor

Bei Xiaomi und Amazfit geht es nächste Woche richtig rund. Denn neben dem Xiaomi Mi Band 4 wird auch noch die Amazfit Verge 2 vorgestellt. Hier findet ihr alle Infos dazu.




Es ist erst ein paar Tage her, als mit der Amazfit Verge Lite ein günstigerer Ableger der hervorragenden Amazfit Verge (Testbericht) vorgestellt wurde. Und jetzt kommt nur wenige Tage später die Vorstellung des Amazfit Verge 2.

Leider ist bis dato nicht so viel bekannt. Allerdings wird wohl Qualcomm oder besser gesagt ein Snapdragon Prozessor eine zentrale Rolle spielen.

In den Slogan „I love you Three Thousand“ könnte man interpretieren, dass in der Amazfit Verge 2 ein Snapdragon 3100 Prozessor zum Einsatz kommen könnte. Betonung auf könnte.

Mehr ist bis jetzt über die Amazfit Verge 2 leider nicht bekannt. Sobald es weitere Infos gibt, werde ich diese hier nachtragen. Wovon man ausgehen kann, ist, dass es wieder ein schönes AMOLED Display haben wird, ein schlagfestes Gehäuse mit einem GPS Sensor, einer VO2max Messung, Barometer, Höhenmeter und ganz sicher auch Bluetooth 5.0 LE wie auch das Xiaomi Mi Band 4.

In einer Nachricht von Qualcomm China auf Weibo bestätigt sich dann auch noch das Vorhandensein einer eSIM. Man wird mit der Amazfit Verge 2 also auch telefonieren können wie mit einer Apple Watch oder Samsung Galaxy Watch (Testbericht).

Und damit ist man dank eingebauten GPS Modul komplett unabhängig von einem Smartphone. Da darf man auf den Preis gespannt sein, denn die Amazfit Verge ist z.B. bei Amazon* bereits am 101 € zu haben.

Amazfit Verge bei Amazon kaufen*

Indiskutabel ist aber das Datum und auf dem einen Bild. Da steht eindeutig der 11. Juni 2019 und bestätigt Beijing als Ort der Veranstaltung.

Auch gesetzt ist de Test von mir, denn sobald es irgendwie zu kriegen ist, werde ich es mir kaufen und testen. Dasselbe mit dem Xiaomi Mi Band 4. Es bleibt also spannend und wir am Ball. Versprochen.

Amazfit-Verge-2_1

Quelle / Quelle / Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.