Per Pressemitteilung wurden vor ein paar Tagen gleich drei neue Wearables von Medion angekündigt. Zwei Smartwatches MEDION LIFE S2400 und MEDION LIFE P2200 und dann noch der MEDION LIFE S3900 Fitnesstracker. Aber keines ist wirklich neu und es gibt bessere Alternativen.

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass Medion keine eigenen Wearables entwickelt und herstellt, sondern einfach in ein großes chinesisches Regal greift, den eigenen Aufkleber auf den Karton pappen lässt und weiter verkauft. Das macht es nicht schlechter, aber man muss genau die Preise vergleichen, denn exakt dieselben Modelle gibt es von anderen Anbietern teilweise um die Hälfte günstiger und das ohne Einschränkungen.

Ich habe mir alle drei Neuheiten genauer angeschaut und nenne passende, teilweise günstigere oder bessere Alternativen.

Amazfit Band 5 günstig bei Amazon kaufen*

Technische Daten MEDION LIFE S3900:

  • Android ab 6.0 und iOS ab 9.0
  • 0,95“ AMOLED-Display
  • bis zu 7 Tage Akkulaufzeit
  • spritzwassergeschützt nach IP68 (was bedeutet das?)
  • Pulsmessung
  • SpO2 Messung (was ist das?
  • Schlaftracking
  • Benachrichtigungen
  • 41 x 19 x 12,5 mm
  • 23 g
  • 150 mAh

Produktseite: medion.com/medion-life-fitnesstracker-s3900

Erscheinungstermin: Oktober 2020

Farben: Schwarz

Preis: 39,90 Euro 

Einschätzung: Der MEDION LIFE S3900 ist ein Lizenzprodukt von Idoosmart, welches bei Amazon* unter dutzenden anderen Bezeichnungen zum Preis ab 19 Euro erhältlich ist. Lediglich die SpO2 Messung kommt hier dazu, aber die ist unnütz, wie ich in diesem Artikel beschrieben habe

Wenn man mit einem Fitnesstracker einsteigen will, dann geht nach wie vor nichts über das Xiaomi Mi Band 5 (Testbericht), welches mehr bietet und auch mehr Möglichkeiten bietet. Wenn es unbedingt ein Fitnessarmband mit SpO2 Messung sein muss, dann kauft man sich das Amazfit Band 5, welches auf dem Xiaomi Mi Band 5 basiert, aber zusätzlich noch die SpO2 Messung beherrscht. Aber auch das Honor Band 5* wäre eine passende, sogar günstigere Option.

Technische Daten MEDION LIFE P2200:

  • Android ab 6.0 und iOS ab 9.0
  • 1,3“ AMOLED-Display
  • bis zu 10 Tage Akkulaufzeit
  • spritzwassergeschützt nach IP68 (was bedeutet das?)
  • Pulsmessung
  • SpO2 Messung (was ist das?
  • Schlaftracking
  • Benachrichtigungen
  • 48 x 35 x 11,6 mm
  • 23 g
  • 150 mAh

Produktseite: medion.com/medion-life-p2200-fitnessuhr

Erscheinungstermin: Oktober 2020

Farben: Schwarz

Preis: 39,90 Euro 

Einschätzung: Auch das MEDION LIFE P2200 ist ein Lizenzprodukt von Idoosmart, und baugleich mit der Letsfit ID205 (Testbericht), die aktuell bei Amazon* für unter 30 Euro zu haben ist.

Technische Daten MEDION LIFE P2400:

  • Android ab 6.0 und iOS ab 9.0
  • 1,3“ AMOLED-Display
  • bis zu 5 Tage Akkulaufzeit
  • spritzwassergeschützt nach IP68 (was bedeutet das?)
  • Pulsmessung
  • GPS
  • Schlaftracking
  • Benachrichtigungen
  • Integriertes Mikrofon & Lautsprecher
  • 46 x 35 x 16 mm
  • 64 g

Produktseite: medion.com/medion-life-gps-sportuhr-s2400

Erscheinungstermin: Oktober 2020

Farben: Schwarz

Preis: 69,90 Euro 

Einschätzung: Die MEDION LIFE P2400 Smartwatch ist für mich persönlich keine Option, auch wenn der verbaute Lautsprecher und Mikrofon, die das Telefonieren über das Smartphone schon sehr reizvoll sind, aber das Gesamtpaket mag nicht überzeugen. Meine Empfehlung wäre eher die Ticwatch GTX für 59,99 Euro*, die zwar kein GPS hat, aber in anderen Punkten wie Fitnesstracking und Benachrichtigungen überzeugen kann. Ansonsten würde ich keine Smartwatch in dieser Preisklasse empfehlen. Lieber noch ein paar Euro sparen und gleich was anständiges wie z.B. die Amazfit GTR (Testbericht) für knapp 100 Euro kaufen. Alles drin inkl. GPS, schönes Design und bis zu 30 Tage Akkulaufzeit mit noch mehr Möglichkeiten wie Watchfaces usw.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here