Ich habe mir vor einiger Zeit die Samsung Galaxy Watch gekauft und stehe wie viele vor der Frage nach einer Ladegerät Alternative. Funktionieren die vielen Qi-Ladegeräte von Drittanbietern oder sollte man besser die Finger davon lassen?




Die Samsung Galaxy Watch (Testbericht) kann bekanntlich nur kabellos geladen werden. Eigentlich entspricht das dem Qi-Standard. Solche Ladegeräte gibt es von billig bis richtig teuer. Einige habe ich schon getestet und es stellt sich mir die Frage, ob man damit nicht auch die Galaxy Watch laden könnte.

Rein theoretisch sollte es ja funktionieren, denn auch das original Ladegerät Samsung EP-YO805BBEGWW* kostet stolze 39,90 €. Der Samsung Duo-Charger EP-N6100* gar 69,90 €. Das Angebot an Alternativen von Drittanbietern bei Amazon* ist riesig, weil angeblich auch das Ladegerät der Samsung Gear S3 funktionieren soll.

Liest man sich aber erst einmal in die Materie ein, wird man aber ganz schnell viele Einträge finden, die das Gegenteil berichten. 

Grob hält sich Samsung bei seinem Ladegerät an den Qi-Standard, hat aber kleinere Änderungen vorgenommen, die wohl bei der Stromstärke und Spannung liegen. Daher funktionieren die allermeisten Qi-Ladegeräte nicht.



Qi-Ladepad als Alternative?

Da wird geschrieben, dass gar nichts passiert, sobald man die Samsung Galaxy Watch auf das Qi-Ladepad legt. Genau wie bei mir. Auf keinem meiner 6 Ladepads tut sich irgendwas. Die blinken zwar fröhlich vor sich hin, aber geladen wird die Samsung Galaxy Watch leider nicht.

Bei anderen Modellen wurde die Samsung Galaxy Watch extrem heiß oder wölbt sich gar die Rückseite der Uhr. Bei einem ist die Rückseite sogar so heiß geworden, dass das Plastik so weich wurde, dass sie am Ladepad festklebte. Also eher ungesund und nicht zur Nachahmung empfohlen.

Klar, dass da die Garantie nicht greift.

Das einzige Drittanbieter Qi-Ladepad, welches funktioniert ist der Anker PowerPort Wireless Charger für 12,99 €*. Allerdings mit der Einschränkung, dass die Samsung Galaxy Watch nur sehr langsam lädt und die Watch eine Warnmeldung zeigt, bitte nur original Zubehör zu verwenden.




Aber mit langsam oder nur so halb funktionierend will ich mich nicht zufrieden geben, also habe ich mich auf die Suche gemacht und bin fündig geworden.

Welches funktioniert denn jetzt?

Das MoKo Ladegeärt für 13,99 €* ist rein optisch dem original sehr ähnlich, obwohl es offiziell nur für das Samsung Gear S3 kompatibel sein soll. Allerdings sind die Daten dieses Ladegerät und dem original identisch.

Warum sollte es nicht funktionieren?  Also habe ich mir direkt mal bestellt:

Es funktioniert perfekt, lädt schnell und ich habe keinerlei Auffälligkeiten bei meiner Samsung Galaxy Watch bemerken können.

Trotzdem sollte man zu Beginn immer ein Auge auf die Samsung Galaxy Watch werfen, wenn sie in einem nicht originalen Ladegerät geladen wird.

Wird es auffällig warm oder sich sonstwie merkwürdig verhalten, dann direkt Return to Sender und lieber das Original kaufen, denn ich übernehme keine Haftung für Schäden am Gerät oder sonstiges.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here