Ebenfalls auf der CES 2020 vorgestellt wurde die Skagen Falster 3. Gerade wenn es um die Optik geht, kann diese punkten und hier findet ihr alle Infos.




Wie immer unterscheiden sich Smarwatches mit Wear OS primär optisch, denn die Technik ist so gut wie bei allen identisch. So ist die Skagen Falster 3 technisch sehr nahe an der ebenfalls gerade erst vorgestellten Fossil Garrett HR.

Hervorzuheben sind aber die verschiedenen Batteriemodi, mit denen die Skagen Falster 3 bis zu 3 Tage durchhalten soll. Wasserdicht bis 3 ATM (was bedeutet das?) ist sie ebenfalls und zum Einsatz kommt ein Armband in 22 Millimeter Standardbreite.

In der Pressemitteilung wird sehr ausführlich auf die Kooperation mit X by KYGO, dem bekannten Musikproduzenten, eingegangen. Von denen kommt ein exklusives Watchface, was Am Ende aber nur optischer Schnickschnack ist. Viel wichtiger ist der verbaute Lautsprecher, der es erlaubt mit der Falster 3 direkt mit dem Google Assistent zu kommunizieren oder auch mal zu telefonieren, wobei man dazu sagen muss, dass man dazu die Verbindung zum Smartphone braucht.

Skagen Smartwatch günstig bei Amazon kaufen*

Technische Daten Skagen Falster 3:

  • Wear OS
  • 1,3″ AMOLED Display mit 416 x 416 Pixel
  • Snapdragon Wear 3100
  • 1 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • Bluetooth 4.2 LE
  • WLAN 802.11 b/g/n
  • NFC
  • Schrittzähler
  • Pulsmesser
  • Benachrichtigungen
  • GPS / GLONASS / Galileo 
  • wasserdicht bis 3 ATM (was bedeutet das?)
  • Armband mit 22 mm Standardbreite
  • 42 x 44 x 11 mm
  • 130 g (mit Edelstahlarmband)
  • 310 mAh

Produktseite: skagen.com/falster3

Die Skagen Falster 3 ist ab sofort in verschiedenen Farben zum preis von 295 Euro im Handel erhältlich. Und vielleicht klappt es ja mit einem Testgerät.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here