Freitag, Oktober 7, 2022
StartSmartwatchesSony FES Watch U - auch das Armband ist ein Display

Sony FES Watch U – auch das Armband ist ein Display

Auf der IFA ist die bildschöne Sony FES Watch U vorgestellt worden. Das Besondere ist, dass auch das Armband ein Display ist und damit der Kreativität feien Lauf lässt. Was sie sonst noch kann, erfahrt ihr im Artikel.



Es ist IFA und in Sachen Smartwatches ist mächtig was los. Auch wenn die diesjährige Auflage der IFA nicht so viele Neuheiten bietet wie sonst, ist gerade im Metier der smarten Begleiter richtig Stimmung. Gerade erst hat Casio mit der Pro Trek WSD-F30 eine massive Outdoor Smartwatch vorgestellt, da kommt Sony mit der feinen FES Watch U um die Ecke. Ein Modell, welches vor allem Frauen ansprechen wird. Zumindest ist meine Frau beim Anblick dieser Schönheit ziemlich verzückt gewesen.

Sie steht auf runde und vor allem dezente Uhren und da passt die Sony FES Watch U perfekt, zumal mit den im Armband verbauten E-Paper Display die Optik desselben jederzeit verändern kann. Zwar nur schwarz-weiß, aber das ist wohl der Akkulaufzeit geschuldet. Desweiteren wird sie weniger eine Fitness-Smartwatch werden, denn sie wird auf der Produktseite ganz klar als Modeaccessoire beworben.

Zunächst kann man zwischen 12 verschiedenen Designs wählen, die von internationalen Künstlern entworfen wurden, aber auch nützliche Informationen anzeigen können. Kreative Menschen können aber auch eigene Designs entwerfen und anzeigen lassen. Die dazu passende App findet man schon im Google Playstore und Apple App Store.

Bei den Farben kann man zwischen Schwarz und Silber wählen, was sich aber auch afuf die Materialien auswirkt. So besitzt das schwarze Modell kratzfestes Saphirglas und die Silber Mineralglas. Zudem ist das Gehäuse der Schwarzen mit einer Titanbeschichtung versehen, was sie robuster gegen äußere Einflüsse macht.

Auch wenn die Sony FES Watch U eher filigran und leicht wirkt, ist sie es mit 43 x 12 mm und 75 g nicht wirklich.

Allerdings muss man sich noch gedulden, denn sie kommt erst im April 2019 auf den Markt wird wohl um die 500 € kosten.

Homepage: sony.de/fes-watch-u

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte