Donnerstag, August 11, 2022
StartAllgemeinGalaxy Nexus und Nexus S - zwei Bugs in Android Ice Cream...

Galaxy Nexus und Nexus S – zwei Bugs in Android Ice Cream Sandwich

Wir haben ja darüber berichtet, das Samsung damit begonnen hat, das Android 4.0 Update für die Galaxy Nexus S zu verteilen. Das Galaxy Nexus bringt ja schon vom Werk aus mit. Allerdings scheinen sich damit auch gleich zwei ärgerliche Bugs bei der Nutzung von Multitouch und der Signalstärke eingeschlichen zu haben.

Dabei passiert es den öfteren, wie im Video anhand von zwei Spielen gezeigt, das die Aktionen des zweiten Finger rechts unten auf dem Desplay gar nicht registriert und somit nicht umgesetzt werden.

Beim Galaxy Nexus scheint es zudem noch ein Problem mit der Empfangsstärke zu geben. Zumindest wurde dieses Problem vom US Provider Verizon bestätigt und als kritisch eingestuft. In wie weit auch deutsche Geräte von diesem Bug betroffen sind, ist derzeit nicht bekannt. Zumindest liest man davon hierzulande nichts.

Samsung hat reagiert und will schnellstens diese Probleme beheben.


Quelle / Quelle

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte