Wir[wpseo] Nokia Lumia[/wpseo] Besitzer haben es schon nicht leicht. Haben eines der schönsten, funktionellsten [wpseo]Smartphones[/wpseo], die wir die wir nicht benutzen können, da der [wpseo]Akku[/wpseo] sich über Nacht selbständig entleert. Ok, ist etwas übertrieben, aber scheinbar sind, waren diese Probleme vorhanden. Bei dem mir vorliegenden [wpseo]Testgerät[/wpseo] war es nicht der Fall, aber die[wpseo] Akkuleistung[/wpseo] hätte schön stärker ausfallen können.

Da ich meine [wpseo]Geräte[/wpseo] Privat und Beruflich nutze und zumeist [wpseo]mobil arbeite[/wpseo], haben ALLE meine Geräte der letzten 2 Jahre (mit Ausnahme des [wpseo]Nokia E72[/wpseo]) abends an die Steckdose gemusst. Völlig normal. Vom Strom nehme ich sie zumeist gegen 9:30 morgens und die einen müssen etwas früher (gegen 18:00) die anderen etwas später (gegen 21:00) geladen werden. Ich habe mich darauf eingestellt und somit stellte es kein Problem dar. Nun lag das Lumia 800 im unteren Mittelfeld und musste zumeist gegen 19:00 aufgeladen werden.

Nachdem ich das Update eingespielt hatte, habe ich nicht auf die Akku-Leistung gachtet. An einem völlig normalen Arbeitstag. Viel U-bahn, Taxi, diverse W-LANs, einige Telefonate dutzende Mails viel gelesen, Musik gehört etc wollte ich das Gerät Abends an die Steckdose stöpseln. Da zeigte mir das Gerät noch 51% Akkustand an. Baff verblüfft habe ich es einfach mal die Nacht über angelassen und es nicht geladen.

Morgens sah das ganze dann so aus

26% Akkustand nach 21 Stunden Betrieb. Das hat bei mir noch kein anderes Gerät geschafft. In vielen Blogs und Testberichten liest man das es ein massives Problem mit dem Akku gibt.

[wpseo]Nokia[/wpseo], weshalb hast du das Problem nicht von Vornherein gefixt? Bei solch einer Akkuleistung zum Marktstart wären viele Tests noch besser ausgefallen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here