Montag, November 28, 2022
StartAllgemeinNokia Lumia 900 - größter US Marktstart aller Zeiten

Nokia Lumia 900 – größter US Marktstart aller Zeiten

Wenn man sich durch die US-Blogs ließt fallen derzeit immer wieder Worte die einen an Kriegsführung erinnern. Blitzkrieg, Patronen im Magazin, Flächen-Bombardierung etc. Worum geht es? In den nächsten Wochen wird in den USA das Nokia Lumia 900 veröffentlicht. Kurz zur Erinnerung. Das Lumia 900, dass neue WP7 Flaggschiff aus dem Hause Nokia, soll in den USA dafür sorgen das Nokia und WP7 ins Bewusstsein der Konsumenten gerückt wird. Viele, gerade Deutsche Blogs berichten ja das Windows Phone 7 ein Rohrkrepierer ist.

Die Absatzzahlen des Lumia 800 liegen ja bei nur 2 Millionen verkaufter Geräte. Im Vergleich, das Samsung Galaxy S2 liegt bei Knapp über 20 Millionen Weltweit.

Wenn man sich aber etwas mit der Materie auskennt, muss man die Rechnung anders aufmachen.
Alleine in Süd-Korea hat Samsung 6 Millionen Galaxy S2 verkauft Außerdem hat Samsung diese Zahlen in einem Zeitraum von beinahe 10 Monaten vorgelegt. Nokia hatte mit dem Lumia 800 nur 3 Monate. Weiterhin ist das Lumia 800 nur in wenigen Ländern veröffentlicht worden. In den größten Mobil-Märkten, nämlich den USA, China, Indien, Brasilien wurde das Lumia erst spät oder überhaupt nicht veröffentlicht. (In den USA erst im Februar).

Nun also das Lumia 900. Dieses Gerät soll in den USA dafür sorgen das die Marke Nokia und das Betriebssystem Windows Phone 7, in das Blicklicht der Käufer gelangt. Diese Veröffentlichung wird seitens AT&T mit einer Marketing-Kampagne gefahren die es so, laut AT&T Chef Jeff Bradley noch nie gegeben hat.

At all levels, this is a notch above anything we’ve ever done, noting that includes the launch of the iPhone.

Die Marketeinführung wird begleitet von Massiven TV-Spots, Plakatkampagnen und SozialMedia Aktionen.

Before you walk in to the store, you know this is our hero phone

Das ist auch zwingend notwendig. Das Lumia 800 welches ja erst vor wenigen Wochen in den USA veröffentlicht wurde sollte zum Marktstart $900 kosten. Die Telekom hat zwar das Lumia 710 im Programm gehabt und damit einen Achtungserfolg erzieht, aber laut Bradley wird das Lumia 900 den Marktstart für Windows Phone 7 in den USA markieren. Es gehe nicht um Verkaufszahlen sondern darum, den Nutzer vor die Wahl zu stellen und WP7 als 3. Spieler zu platzieren.

Das größte Problem von WP7, die anzahl der Apps im Markt wurde von Microsoft, recht erfolgreich, behoben. Die meisten wichtigsten Apps sind vorhanden. Bis zum Sommer sollen alle Top 20 Apps von iOS und Android auf WP7 Portiert worden sein.

Ein weiterer Pluspunkt für das Lumia 900 wird der Preis sein. Es wird bei AT&T für $99 zu haben sein und damit das günstigste High-End Phone aller Zeiten werden.

Wie auch immer, die Verantwortlichen wissen das man Erfolg nicht kaufen kann dennoch hoffen sie mit dieser Strategie Erfolg zu haben. Zu wünschen wäre es damit endlich ein weiterer ernst zunehmender Bewerber den etablierten feuer unter dem Hintern macht. Denn nur wo harter Wettbewerb herrscht entstehen neue Ideen und diese braucht unsere Branche mit Sicherheit. Denn was Stillstand und Ideenlosigkeit bedeutet sieht man derzeit an den anderen beiden großen Spielern iOs und Android.

Markus
Markus
Ich schreibe seit 2011 für mobi-test. Meine Hauptthema ist das Smartphone sowie Smartphone-Kameras und aus beruflichen Gründen die Elektromobilität. Derzeit ist das Asus Zenfone 9 mein ständiger Begleiter. Ich lebe in SH und liebe es, in meiner Freizeit mit dem Fahrrad durch die Wälder zu fahren und zu fotografieren. Folgt mir gerne auf Instagram und unserem Youtube Kanal. https://www.instagram.com/herr.bart/ https://www.youtube.com/c/mobitestde
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

3 Kommentare

  1. Leute die Windows Phone tot reden qualifizieren sich selber als inkompetent. Es ist das zur Zeit am einfachsten und intuitivsten zu bedienende Betriebssystem der Welt. Und was MS da aus einem Einkern Prozessörchen herausholt zeugt von überragender Programmierkunst. Windows Phone wird, dank seiner angehenden Einbindung in PC-Betriebssysteme, Firmennetzwerke, Tablets, Spielkonsolen,Homeentertainment Netzwerke etc. ein riesen Erfolg werden. Das das auch MS nicht von heute auf morgen hinkriegt ist klar. Aber von heute auf übermorgen. Da bin ich mir sicher.

  2. WP7 rocks!!!!

    Hatte davor ein HTC Wildfire S – grausames Betriebssystem!!!
    Davor ein Palm Pixi Plus – tolles Betriebssystem, leider vie zu wenig Apps und jetzt leider fast Tod.
    Habe auch Apple Produkte (iPad, iPod touch). Und hatte schon Nokia Symbian Handys.

    Ich behaupte daher von mir mal, dass ich mich mit mobilen OS ein wenig auskenne. Und ich muss sagen: was einfacheres, intuitiveres als WP7 gibt es momentan nicht.

    Ich werde meinem Lumia 800 sicher lange treu bleiben….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte