Mittwoch, August 17, 2022
StartAllgemeinVodafone zeigt seine ersten "eigenen" Tablets - Smart Tab 7 und Smart...

Vodafone zeigt seine ersten „eigenen“ Tablets – Smart Tab 7 und Smart Tab 10

Auf der IFA hat Vodafone erstmals seine „eigenen“ Tablets gezeigt. In Klammern deshalb, da es sich offensichtlich um Lizenzbauten handelt und keine Eigenkreation. Leider wurde der Hersteller nicht genannt, genauso wenig die Preise und auch mit technischen Details ist man eher zurückhaltend. Ganz sicher äußerst hilfreich um bei diesem breiten Angebot an Android Tablets ins Zentrum des Interesses zu gelangen…

Beide sind technisch absolut identisch und unterscheiden sich lediglich in der Größe des Display.

Das Smart Tab 7 kommt, welch Wunder, mit einem 7″ Display daher, das Smart Tab 10…dreimal dürft ihr raten…richtig…10 Zoll.

Bekannte technische Daten:

  • Android 3.2 Honeycomb
  • 7″ bzw. 10,1″ Displays mit 1280 x 800 Pixel
  • 1,2 GHz Dual-Core Prozessor
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 3G
  • WLAN
  • 5 Megapixel Kamera
  • 2 Megapixel Frontkamera
  • microSD Speicherkarten

Das Smart Tab 7 wiegt 391 g und ist 11,4 mm dick. Vom 10er gibt es dazu keine Angaben.

Kommen sollen beide im Herbst.

Pressemitteilung:

„IFA-Premiere: Erste Tablets von Vodafone

Zwei Tablets mit 7 und 10 Zoll Display ab Herbst verfügbar
Düsseldorf/Berlin, 01. September 2011. Zur Internationalen Funkausstellung 2011 in
Berlin stellt Vodafone Deutschland erstmals zwei Tablets unter eigener Marke vor. Unter dem Namen „Vodafone Smart Tab“ werden eine 7 und eine 10 Zoll-Version gezeigt.
Noch im Herbst soll die Vermarktung über alle Vodafone-Vertriebskanäle starten.
Auf beiden Tablets läuft das Betriebssystem Google Android 3.2 (Honeycomb). Der
1,2 Gigahertz schnelle Dual-Core Prozessor und der ein Gigabyte große Arbeitsspeicher sorgen für eine schnelle Leistung – auch bei anspruchsvollen Anwendungen. Der
interne Speicher mit 16 Gigabyte bietet Platz für Fotos, Videos und Dokumente. Bei
Bedarf kann die Speicherkapazität mit einer MicroSD-Karte auf 32 GB erweitert werden. Über  die UMTS-Übertragungstechnik HSDPA werden Webseiten und Dateien
über das leistungsstarke Vodafone-Netz mit bis zu 14,4 Mbit/s geladen. Die maximale
Upload-Geschwindigkeit liegt bei 5,76 Mbit/s. Eine WLAN-Schnittstelle ist ebenfalls integriert.
Das Vodafone Smart Tab 7 wiegt 391 Gramm, ist 11,4 Millimeter flach und passt somit in fast jede Jackentasche. Mit seinem 10 Zoll großen Display bietet das Vodafone
Smart Tab 10 noch mehr Platz für bildschirmfüllende Multimedia-Anwendungen. Beide
Tablets sind mit einer 5 Megapixel Kamera auf der Rückseite und mit einer 2 Megapixel
Kamera auf der Vorderseite ausgestattet. Die Displays besitzen eine Auflösung von
1280 x 800 Pixeln. Voraussichtlich Ende November werden die Geräte bei Vodafone
erhältlich sein. Die Preise werden rechtzeitig zum Start bekanntgegeben. "

Quelle
via 

 

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte