Sonntag, September 25, 2022
StartAllgemeinZu 100% sicher - Samsung baut das Nexus Prime aka Galaxy Nexus...

Zu 100% sicher – Samsung baut das Nexus Prime aka Galaxy Nexus [Update 3]

Wie viele Hersteller wurden jetzt schon mal mit dem Bau des neuesten Nexus in Verbindung gebracht? Eigentlich so gut wie alle außer Nokia oder? Aber jetzt gibt es zwei Anhaltspunkte vbei denen man davon ausgehen kann, das Samsung den Zuschlag für die Entwicklung und Herstellung des Prime bekommen hat. Und auch hier hat wieder mal Kommissar Zufall geholfen…

Zuerst einmal hat Samsung jemanden angeschrieben, der offensichtlich eine vorab gelakte Firmware des Prime veröffentlicht haben soll. Man beachte wie oft dabei das Nexus Prime direkt benannt wird:

„To ***recipient***

It has come to our attention that you are wrongfully in possession of, and intend to release or otherwise publicly disclose without Samsung’s consent, firmware for the Nexus Prime. By this letter, Samsung orders you to immediate cease, desist, and refrain from any and all such activities.

The Nexus Prime firmware is the exclusive property of Samsung and/or its partners, suppliers and affiliates. Any continued retention, use, or disclosure of Nexus Prime firmware, and/or Samsung’s confidential, proprietary, and trade secret information pertaining to Nexus Prime, will expose you to significant liability, both civil and potentially criminal.

Samsung expects your immediate compliance with the terms of this letter. You are instructed to contact my office immediately to discuss the return of Nexus Prime data in your possession and other remedial action. Samsung reserves all rights.
By this letter, you are also put on notice of your obligation not to alter, modify, delete, erase, or destroy, or cause or permit anyone else to alter, modify, delete, erase, or destroy, any evidence pertaining to the subject matter of this letter.

Thank you for immediate cooperation.

***sender****
General Counsel
Samsung Telecommunications America, LLC.“

Und dann wäre da noch ein Samsung GT-I9250 genanntes Modell, welches vor wenigen Tage die Wi-Fi Zertifizierung erhalten hat. Wir erinnern uns das diese Bezeichnung I9250 schon mal mit dem Nexus Prime in Verbindung gebracht wurde.

Jetzt bleibt nur noch die spannende Frage, welche technische Daten das Schmuckstück haben wird. Wie bei Nexus Modellen üblich, werde diese die Latte wohl wieder eine ganze Ecke höher legen. Man munkelt von einem 4,5″ oder 4,65″ HD Display mit 1280 x 720 Pixel, einem 1,5 GHz Prozessor und Android 4.0 Ice Cream Sandwich.

Quelle
Quelle

 *** Update ***

Auf der Webseite von Samsung ist eine Supportpage zum GT-I9250 entdeckt worden, die aber mittlerweile wohl wieder verschwunden ist.

Ist halt kein direkter Hinweis auf das Prime, aber zeigt, das Samsung irgendwas fettes in der Mache hat…

 

 

 

 

Quelle

*** Update 2 ***

Gestern kochten kurzzeitig die Emotionen hoch, als Samsung ein vermeintliches UserAgent Profil eines GT-I902X genannten Modells hochgeladen hat. Sofort dachte dabei jeder an das Nexus Prime. Bei den Angaben dann aber das blanke Entsetzen, denn von den Daten her wäre „veraltete“ Hardware wie z.B. ein ARM 11 Prozessor verbaut worden.

Nun scheint sich aber herausgestellt zu haben, das Samsung hier das UA Profil des Nexus S kopiert und nur die Modellbezeichnung durch einen Platzhalter ersetzt hat. Dafür

Wer mal vergleichen will:

Nexus S UA Profil: http://wap.samsungmobile.com/uaprof/nexuss.xml

Nexus Prime UA Profil: http://wap.samsungmobile.com/uaprof/nexusprime.xml

Quelle

*** Update 3 ***

Es geht weiter mit den Entdeckungen und den Bestätigungen, das Samsung dieses Modell bauen wird.

Die Supportpage haben wir ja bereits weiter oben verlinkt, nun will aber gsmarena erfahren haben, das das Display nicht nur ein 4,5″ WVGA werden soll, sondern die stattliche Größe von 4,65″…

Dazu ein leicht gebogenes Bananendesign wie beim Nexus S und das bei 8,8 mm Dicke und das Gehäuse komplett aus Metall. Als Betriebssystem soll Android Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen, was aber schon länger bekannt ist.

Interessant ist aber, das der Tippgeber das Gerät „Samsung Galaxy Nexus“ genannt hat und nicht Nexus Prime, was auf eine Namensänderung hindeuten würde.

Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte