Peter und ich sind absolute Power-Shopper bei Amazon. Klar, es gibt Web-Shops bei denen erhaltet ihr noch skurrilere Dinge. Die meisten von denen allerdings aus China. Da kommt immer einiges zusammen. Zoll und Lieferzeit sind ein nerviges Übel. Deshalb Amazon, die Produkte werden schnell geliefert und meistens kann man es, bei Nichtgefallen, zurückschicken. Immer wieder taucht bei Amazon das Label „Amazon´s Choice“ auf. Was bedeutet das und was sind das für Produkte die dieses Label erhalten?

Amazon erklärt, dass Produkte, um das Amazon´s Choice Label zu erhalten, einige Merkmale aufweisen müssen.

– Produkte die eine geringere Retourenquote besitzen. D.h. Produkte, die bezogen auf die Produktkategorie, seltener von den Käufern zurückgesendet werden. Amazon geht davon aus, dass diese Produkte gut funktionieren.

– Produkte die mit „sehr gut“ bewertet wurden. Diese Produkte sollten mindestens eine vier Sterne Bewertung im Durchschnitt aufweisen. Außerdem sollte das produkt mindestns 800 Kundenbewertungen aufweisen. Auch hier geht Amazon davon aus, dass es sich um ein tatsächlich gutes Produkt handelt.

– Produkte die häufig angesehen werden. Wenn ein Kunde nach einem bestimmten Produkt sucht, nehmen wir mal an einem Bluetooth Headset, und ein spezielles Produkt, von unterschiedlichen Kunden, immer wieder betrachtet wird. Geht Amazon davon aus, dass der Preis und das Leistungsverhältnis in einem angemessenen Rahmen stehen.

– Für den Artikel muss Prime-Lieferung zwingen verfügbar sein.

– In der Produktkategorie gehört das Produkt zu den meistverkauften.



Wenn diese Punkte erfüllt sind wird das Amazon Choice Label verlieren. Amazon wird vermehrt Werbung für das Produkt fahren. Es wird in den Suchergebnissen höher gelistet. Die Möglichkeit das Kunden, dieses Produkt bestellen, ist größer und somit freut sich der Hersteller.

Es ist also ein großer Vorteil für den Hersteller dieses Amazon Choice Label zu halten. Jetzt kann man davon ausgehen, dass Amazon nichts macht ohne ein Vorteil davon zu haben. Bei Amazon Choice sind es sogar mehrere Vorteile. Amazon möchte natürlich zufriedene Kunden. Wenn also ein Produkt gut ist und seinen Preis wert ist, dann ist es nur im Sinne von Amazon das dieses Produkt vermehrt gekauft wird. Es wird seltener zurückgeschickt und der Kunde ist zufrieden.

Ein weiterer Vorteil ist Amazon eigenes Ökosystemen. und zwar Alexa. Wenn ich bei Amazon, über Alexa, ein Produktsuche muss im Algorithmus festgelegt werden welches Produkt über Alexa zuerst angezeigt wird. Warum nicht also diese Produktkategorie Mit einem besonderen Label versehen und sie den Leuten auch außerhalb von Alexa zum Kauf anbieten.

Vorheriger ArtikelBluetooth Wireless in-ear Kopfhörer – Amazon Choice im Test
Nächster ArtikelMalware im Google Play Store – wieder mal mehrere Apps betroffen
Hallo ich bin Markus und arbeite seit dem ersten Tag, im Februar 2011, hier auf Mobi-Test mit. Ich teste zumeist Smartphones. Weiterhin Kummer ich mich um die Technik hier im Blog. Das alles gut und geschmeidig läuft. ich war jahrelang selbständiger Kommunikationsberater und arbeite seit einiger Zeit, Festangestellt für ein internationales Beratungsunternehmen in der Automobil-Branche Ich bin Hamburger der seit einigen Monaten auf dem platten Land im Grenzgebiet zwischen Schleswig Holstein und Mecklenburg Vorpommern lebt. meine Haupt Geräte sind derzeit ein iPhone sowie eine Apple Watch. Bin davon aber massiv gelangweilt und suche seit einiger Zeit die passenden Android Geräte um den Umstieg zu schaffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here