Amazon: Gebrauchtes Buch mit Drogen-Extra

Wer bei Amazon gebrauchte Bücher kauft, sollte wohl in zukunft ganz genau hinschauen, was sich eventuell zeischen den Seiten versteckt. Eine Studentin aus den USA erhielt mit einer Lieferung neben dem Buch auch ein ganz besonderes Extra gratis dazu.

Als sich die junge Frau aus dem US-Bundesstaat Kansas über den Onlinehändler Amazon ein gebrauchtes Buch über Terrorismus bestellte, ahnte sie nichts böses. Im Frühjahr sollte ein Kurs zum Thema an der Uni beginnen, für den sie das Buch benötigte. Wie bei Studenten üblich knapp bei Kasse, führte der Weg über ein gebrauchtes Buch in guten Zustand, das für das Semester seinen Dienst erfüllen sollte.

Als sie das Buch jedoch erhielt und die Seiten durchblätterte, wunderte sie sich über ein kleines Tütchen mit einem weißen Pulver. Die US-Amerikaner sind in Sachen Tüten mit weißem Pulver ja ein wenig sensibilisiert, es könnte ja Milzbrand sein. Also gab die junge Frau das Buch samt Tütchen pflichtbewusst bei der Polizei ab.

Diese stellte nach einer Überprüfung jedoch fest, dass es sich nicht um Milzbrand, sondern um Kokain im Wert von umgerechnet etwa 300 € handelt.

Wie genau es um die angebliche sorgfältige Prüfung der gebrauchten Bücher bei Amazon bestellt ist, muss sich jetzt jeder selbst zusammenreimen…

Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.