Freitag, Oktober 7, 2022
StartAllgemeinASUS Eee Pad Transformer 2 - der Nachfolger kommt Anfang 2012 mit...

ASUS Eee Pad Transformer 2 – der Nachfolger kommt Anfang 2012 mit Quad-Core Prozessor [Update]

Asus GEO Jonney Shih hat gegenüber dem US Wirtschafts Magazin Forbes die Einführung des Nachfolgers seines Erfolgreichen Tablet Modells ASUS Eee Pad Transformer in den kommenden Monaten bestätigt.

Der taiwanische Hersteller will noch vor der Consumer Electronics Show Januar 2012,

einen beeindruckenden Nachfolger auf den Markt bringen.

Man sei im Zeitplan, so Shih gegenüber dem US-Wirtschaftsmagazin Forbes. Während diese Interview mit Forbes hat Jonney Shih einige aber auch wage Aussagen über den Nachfolger Eee Pad Transformer 2 gemacht. Dieser habe dabei versprochen, dass die zweite Generation des Asus Eee Pad Transformer eine Konfiguration der Extraklasse besitzen werde. Genaueres ließ der Asus GEO nicht verlauten. Daran erinnern auch die neuesten Gerüchten, nachdem die nächste Asus Tablet Generation auf Nvidia Tegra 3 Quad Core Prozessoren Codename Kal-El zurückgreifen werden.

Shih sagte dass das Eee Pad Transformer neben dem Mitbewerber Apple das einzige Tablet sei, das in den Stückzahlen ausbaufähig sei. Das Erfolgsmodell Asus Eee Pad Transformer, wird mittlerweile jeden Monat 400.000 Mal ausgeliefert.

Für die Zukunft deutete Shih an, dass das Konzept des Transformer, also der Kombination des Tablets mit einem Keyboard-Dock, weiterhin wichtig für ASUS bleibe.

Zudem lies Asus GEO Shih verlauten, das in Kürze das bereits Vorgestellte Android Tablet Asus Eee Pad Slider ab August / September auf den US Amerikanischen Markt kommen wird und weitere Geräte Folgen werden.

VIA / VIA / Quelle

*** Update vom 22.09.2011 ***

So langsam tut sich was in dieser Richtung, denn es wurde heute von einem angeblichen Benchmark eines Asus Transformer 2 TF201 genannten Modells geschrieben.

Demnach soll es der verbaute Quad-Core Prozessor Kal-El zwar nicht doppelt so schnell sein, wie ein 2-Kerner aber immerhin erheblich flotter. Im Egypt Offscreen 720p erreicht Kal-El einen Wert von 53,0 FPS, der „alte“ Tegra 2 packt 29,2 FPS.

Beim Egypt Standard erreicht Kal-El satte 40,6 FPS und der Tegra 2 kommt auf 21,9 FPS .

Ok, solche Zahlen sind immer mit Vorsicht zu genießen, aber hier liegt wohl die Zukunft der Tablets…mobile große Spielkonsolen, denn für Twitter, Facebook und Co. braucht man solche Leistungen sicher nicht…

Quelle
via 

 

Print Friendly, PDF & Email
Thomas H.
Ich bin ein Mitglied dieses Blogs und Fan Mobiler Unterhaltungselektronik...
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte