Montag, November 28, 2022
StartAllgemeinMotorola Defy Mini - aka XT320 in FCC Datenbank entdeckt

Motorola Defy Mini – aka XT320 in FCC Datenbank entdeckt

Beim Graben durch die FCC-Datenbank, stolperten die US Bloger von der phonearena, auf ein noch unangekündigtes Gerät aus dem Hause Motorola. Das in der FCC Datenbank gefundene Gerät, welches unter den Namen Motorola Defy Mini und mit der Modellbezeichnung XT320 geführt wird, ist ein weiteres Smartphone das nach der robusten Bauart eines Motorola DEFY + gebaut werden könnte, nur kleiner.


Die FCC Anmeldung für das Motorola Defy Mini verrät nicht viel, es wird vermutet, dass das Defy Mini eine Größe 109,0 x 58,5 x 12,6 Millimeter und ein Gewicht von 107 Gramm haben wird. Es soll einen HVGA-Touchscreen, eine 5-Megapixel Kamera mit LED Blitz, 512 MB RAM, einen Akku mit 1390 mAh, GPS und ein microSD Speicherkarten Slot verfügen. Außerdem ist das hier bei der FCC eingereichte Gerät, voll GSM Netz kompatibel, das den Einsatz auch in Europa ermöglichen könnte. In Bezug auf Software, wird erwartet, dass das Defy Mini mit Android 2.3 Gingerbread laufen wird.

Leider ist es noch nicht ganz klar, ob das Motorola Defy Mini jemals in Europa erscheinen wird. Mit der Modellbezeichnung XT320 könnte das Gerät, nur für den asiatischen Markt gedacht sein. Dennoch ist es gut, von der Motorola Defy Mini-Existenz zu wissen, in der Hoffnung, dass eine Globale Version auch in Europa, bald veröffentlicht wird.


Quelle / VIA / Bilder Quelle

Thomas H.
Ich bin ein Mitglied dieses Blogs und Fan Mobiler Unterhaltungselektronik...
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte