O2 sorgt wieder für Verwirrung.
Die bisherigen Hotline-Nummern kosten ab 1. Mai 30 Cent pro Anruf.
Will man weiterhin kostenlos die Hotline erreichen, muss man „neue“ Nummern wählen.

In einer aktuellen Information des Unternehmens an seine Vertriebspartner heißt es, dass die Hotline-Strategie des Unternehmens geändert wird.So werden die Hotline Nummern 0179 / 55 222 (Postpaid-Kunden) und 0179 / 55 282 (Prepaid-Kunden) mit einem „Service Versprechen“ mit 30 Cent pro Anruf belegt.

In dem Schreiben heißt es:

Wir haben unsere Kunden gefragt und festgestellt, dass kurze Wartezeiten an der Hotline das wichtigste Service-Merkmal sind. Da wir unser Kunden-Feedback sehr ernst nehmen, haben wir unser Servicekonzept adaptiert, und die neue Hotline mit einem neuen Service-Versprechen eingeführt

Wählt man die Nummer bekommt man eine Ansage mit dem Hinweis, dass dieses Gespräch kostenpflichtig ist.
Also hat man noch zeit aufzulegen wenn man nicht zahlen möchte.

Bestandskunden haben aber weiter die Möglichkeit, eine kostenlose Hotline-Nummer zu nutzen.

Bei den weiterhin kostenlosen Hotline-Nummern, 0179 / 55 333 für Postpaid-Kunden und 0179 / 55 383 für Prepaid-Kunden, habe man aber kein Versprechen auf ein „Service-Versprechen“ – also viel längere Wartezeiten.

An Neukunden wird nur die kostenpflichtige Hotline kommuniziert, damit sie direkt über die Hotline mit dem Service-Versprechen einer kurzen Wartezeit informiert sind. Die kostenlose Hotline wird an die Neukunden nicht aktiv kommuniziert, damit es zu keiner Verwirrung durch zwei unterschiedliche Hotlines kommt

Wer jetzt die kostenpflichtige Nummer wählt, in der Warteschleife hängt, und denkt – Ach Warteschleife kostet mich ja nichts – denkt falsch.

Nach heutigem Stand wird die Regelung der kostenlosen Warteschleife nicht für Hotlines mit einem Pauschalpreis, wie bei uns 30 Cent, gelten

Bedeutet nichts anderes als das die 30 Cent auf jeden Fall fällig werden.
Auch wenn man in der Warteschleife hängt und auflegt.

Quelle

***Update***

Laut aktuellen Berichten hat O2 die weiterhin kostenlosen Nummern der Hotline geändert.

Teletarif berichtet das die zunächst genannten Alternativrufnummern (Wie oben genannt) aus technischen Gründen nicht verwendet werden können.

Hier sind jetzt die hoffentlich endgültigen Nummern:

  • Vertragskunden : 0176 88855333
  • Prepaidkunden : 0176 88855383

O2 hat,obwohl es angekündigt wurde, immer noch nicht alle Bestandskunden über den Wechsel der Nummern informiert.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here