Ursprünglich wollte man das OnePlus 6T am 30. Oktober vorstellen. Aber jetzt hat man das OnePlus 6T Launch Event kurzerhand um einen Tag vorverlegt. Und Apple ist schuld…zum Glück.




Die Meldung freut mich mehr, als das sie mich verärgert. Früher ist (fast) immer besser und OnePlus nennt auch sehr offen den Grund, denn auch Apple wird an diesem besagten 30. Oktober 2018, auch in New York, seine neuen iPads vorstellen:

When we announced the launch of the OnePlus 6T on October 8, we were convinced our timing would allow us to maximize the amount of people we could reach with our message. That changed when Apple announced they would be hosting their own event on October 30. We know the entire industry and all media will be holding their breath. 

Das sind die Worte von Pete Lau, dem CEO von OnePlus, und er gibt offen zu, dass man gegen Apple an so einem Tag nicht den Hauch einer Chance hat. Das eigene OnePlus 6T Launch Event für vor lauter Apple und iPads sang- und klanglos untergehen. Also verlegt man den Termin kurzerhand nach vorne:

So after deep reflection, we have decided to move the OnePlus 6T Launch Event in New York City to October 29.

Die Zeit bleibt mit 16 Uhr MEZ gleich. Auch der Ort. Nur eben das Datum ist jetzt der 29. Oktober 2018. Ab diesem Termin kann man sich das OnePlus 6T dann auch vorbestellen, welches dann ab dem 6. November 2018 ausgeliefert wird.

Gerade erst hat OnePlus ein kleines, zugegeben dämliches, Spielchen für den mobilen Browser gestartet, bei dem man mit viel Glück lebenslänglich gewinnen kann. Nicht Knast, sondern der Gewinner bekommt lebenslang alle neuen OnePlus Smartphones geschenkt. Dafür muss man wie ein Bekloppter zig tausende Male auf das Display tippen, um den Counter hochzujagen. 

Die technischen Daten sind ja bereits hinlänglich bekannt:

  • OxygenOS basierend auf Android 9.0 Pie
  • Dual-SIM OnePlus 6T Launch Event
  • 6,4″ AMOLED Display mit FHD+ im 19,5:9 Format
  • Snapdragon 845 Prozessor
  • 6 / 8 GB RAM OnePlus 6T Launch Event
  • 64 / 128 / 256 GB interner Speicher
  • Dual-Kamera mit 16 und 20 Megapixel
  • Fingerabdruckscanner im Display
  • WLAN 802.11 ac (WLAN 5)
  • Bluetooth 5.0 LE
  • GPS / GLONASS
  • NFC
  • USB Typ-C
  • kein Headsetanschluss
  • 157,5 x 75,7 x 8,2 mm
  • 3700 mAh

Allerdings weiß man auch schon ziemlich sicher, dass sich die Preise weiter erhöhen werden. Damit steuert OnePlus langsam aber sicher in die falsche Richtung. Klar möchte man High-End anbieten.



Meine persönliche Meinung:

Aber ist OnePlus seinerzeit nicht mit dem OnePlus One angetreten, um genau diesen Preiswahnsinn zu beenden? Ich bin ein richtiger Fan von OnePlus. Habe vom OnePlus One bis jetzt zum Oneplus 6 alle Modelle gekauft. Einschließlich OnePlus X und werde mir auch das OnePlus 6T bestellen, aber so langsam nähert man sich den Preisen der Konkurrentz, der man so gerne in die Suppe spucken wollte.

Lockt am Ende doch nur noch das schnöde Geld? Da sei jetzt mal dahingestellt, aber dass so etwas fürchterlich nach hinten losgehen kann, hat man bei HTC gesehen. Am Anfang mega gehyped, haben die es geschafft, sich innerhalb kürzester Zeit zu etablieren. Nun ist HTC so gut wie tot. Kennt kaum noch einer und neue Modelle liegen in den Regalen wie Blei. Der Markt ist gnadenlos und OnePlus hat sowieso nicht viel Marktanteil. 

Mal sehen wie lange das noch gut geht. Es wäre mal wieder Zeit für ein zweites OnePlus One. 

Hier könnt ihr übrigens den Livestream zum OnePlus 6T Launchevent verfolgen -> Link

Quelle / Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here