Mit dem Update auf iOS 14.5 und neuer gibt es die Möglichkeit sein iPhone auch mit Maske per Faceunlock zu entsperren. Allerdings muss man dieses erst aktivieren und hier zeige ich Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

Seit gestern ist iOS 14.5 erhältlich und damit endlich die Möglichkeit sein iPhone per Faceunlock zu entsperren, wenn man eine Maske trägt. Allerdings hat diese tolle Funktion zwei Haken. Der erste ist, dass man es zuerst aktivieren muss, denn nach dem Update ist das vorerst deaktiviert und das hängt mit dem Zweiten Haken zusammen. Denn damit man das nutzen kann, muss zwingend eine Apple Watch getragen werden. Ohne Apple Watch geht es nicht. Übrigens wird das sicher auch ein Thema in unserem nächsten Podcast werden.

So aktiviert man den Faceunlock mit Maske:

1.) An der Apple Watch muss zunächst die „Handgelenkerkennung“ aktiviert werden, wenn diese noch nicht eingeschaltet wurde. Dieses geschieht in der Watch App -> „Code“ -> „Handgelenkerkennung“.

2.) Im nächsten Schritt in die Einstellungen des iPhone wechseln -> „Face ID & Code“ -> „Apple Watch von xxx“ und dieses „Aktivieren“

3.) Der Faceunlock mit Maske ist nun aktiv. Sobald man jetzt eine Maske trägt und sein iPhone entsperren will, vibriert kurz die Apple Watch und man kann den Slider nach oben schieben, um das iPhone das zu entsperren. Das funktioniert aber wirklich nur beim entsperren des iPhone zum Homescreen. Bei der Installation von Apps, einloggen in Apps mit Face ID usw. funktioniert das nicht. Hierzu muss die Maske weiterhin kurz heruntergezogen werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here