Freitag, Oktober 7, 2022
StartAllgemeinFoto vom Sony Ericsson CK15i durchgesickert

Foto vom Sony Ericsson CK15i durchgesickert

Der SEMC Blog hat heute berichtet, dass ein Mitglied des Esato Forums von einem neuen A200 Gerät berichtet hat. Das Gerät soll die selbe OS wie im Yendo als Betriebssystem verwenden, es gibt im Menüaufbau zu Android große Ähnlichkeiten das sich beide Systeme optisch stark ähneln.

Warum sich Sony Ericsson hier nicht für Android entschieden hat, ist noch unklar, Android wäre sicherlich das bessere System, da es mehr Möglichkeiten bietet.

Das Sony Ericsson CK15i besitzt eine ausziehbare Qwertz Tastatur, das Display soll eine Auflösung von 240×400 Pixeln haben, die Displaygröße ist nicht bekannt.

Laut Esato soll das Gerät als Sony Ericsson txt pro veröffentlicht werden.

VIA / VIA / Quelle

Print Friendly, PDF & Email
Thomas H.
Ich bin ein Mitglied dieses Blogs und Fan Mobiler Unterhaltungselektronik...
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

6 Kommentare

  1. Sieht ja _relativ_ nett aus, jedoch kann ich dort keine Ähnlichkeiten zu Android erkennen. Lediglich das System auf dem ganz rechts liegenden Handy sieht aus wie Android, wobei dieses Phone ja nicht eines der besagten A200 Geräten ist.

  2. man korregiere mich insofern ich falsch liege aber ist yendo nicht auch ein Sony Ericsson Smartphone was bald rauskommen soll und nicht wie oben geschrieben ein mobile os?

      • Laut den Technischen Daten des Yendo ist es kein Android, es dürfte aber eine Modifiziertes Linux sein.

        Ein Tüftler wer bestimmt in der Lage Android auf so ein Gerät drauf zu bekommen, Android ist ja bekanntlich verwandt mit Linux.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte