Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartAllgemein Stephen Elop: Auch bei Erfolg wird Nokias MeeGo eingestellt

[Offiziell] Stephen Elop: Auch bei Erfolg wird Nokias MeeGo eingestellt

Auch wenn das Nokia N9 mit MeeGo ein Erfolg wird, hat Nokias CEO Stephen Elop das Ende des neuen Betriebssystems nochmals bestätigt.

In einem Interview mit der finnischen Zeitung talouselama.fi hat CEO Stephen Elop jetzt bestätigt,
das es keine Rückkehr zu MeeGo geben wird, ganz egal wie erfolgreich es sein wird.

„But even on that phone sales would be a success, Nokia has no intention of coming back Meego smartphone operating system.“

Als Begründung nennt Elop Gespräche mit Netzbetreibern und die Ergebnisse von Verbrauchergruppen, welche Tests durchgeführt haben, an denen er mit teilgenommen hat. Das Feedback sei „extrem positiv“ und man ist sich sicher, dass Windows Phone 7 ein großer Erfolg wird.

„Das N9 enthält viele neue Durchbrüche bezüglich Benutzbarkeit, Design und Materialien, was wir in unseren nächsten Modellen noch weiter entwickeln wollen und werden“

Was haltet Ihr von den Plänen? Würdet Ihr gerne weitere MeeGo Geräte sehen?

Quelle

Letzte Artikel von Jens G. (Alle anzeigen)
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

6 Kommentare

  1. Ich verstehe gerade irgendwie die Logik an dieser Taktik nicht. Warum bringt man ein neues Gerät mit neuem OS auf den Markt, wenn es eh wieder eingemottet wird??!! Die Entwicklungs- und Herstellungskosten hätte man sich dann doch gleich sparen können.

  2. Und so wird MeeGo schonmal scheitern und kein Erfolg haben.

    Weil die Entwickler sagen, warum für ein totes OS Programme machen?

    LG

  3. Wollte Intel nicht selber andere Meego Geräte bringen? Somit wäre es halt einfach das letzte von Nokia. Und wenn wie gemeldet Android Apps darauf laufen sollen, kann man das doch mit ruhigen Gewissen kaufen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte