Sonntag, Dezember 4, 2022
StartAllgemeinSamsung Galaxy Note vs Note II - lohnt sich der Umstieg?

Samsung Galaxy Note vs Note II – lohnt sich der Umstieg?

Ich muss ja zugeben, dass ich seit dem ersten Galaxy Note ein Fan von solchen Teilen geworden bin. Ob man diese Gattung nun Phablet nennt oder wie auch immer. Die Größe hat etwas und zwar den perfekten Kompromiss aus Tablet und Smartphone. Das scheint auch über 7 Millionen Käufer überzeugt zu haben und so wurde das Note ein absoluter Erfolg. Nun ist der Nachfolger Galaxy Note II da (wir berichteten) und viele fragen sich, ob sich der Umstieg lohnt. Daher habe ich mal verglichen.

Vielleicht kurz vorneweg erwähnt, dass ich das Galaxy Note (Testbericht) seinerzeit knapp 6 Monate genutzt habe und sich auch das Galaxy S3 (Testbericht) lange genug in meinem Besitz gefunden hat.

Software:

Das Note II kommt direkt mit Android 4.1 Jelly Bean. Dieses soll als Update auch für das Note kommen, aber es gibt nach wie vor kein offizielles Datum. Gerüchte sprechen von Ende September. Ich persönich ziehe Jelly Bean natürlich vor, da ich es schon eine ganze Weile auf meinem Galaxy Nexus nutze und sehr zufrieden bin. Aber ein Kaufargument kann es nicht sein.

Ganz anders sieht es da aber mit den komplett erneuerten Apps des Note II aus. Gerade im Bezug auf den S-Pen wurden die Apps wirklich erhebliche ´verbessert und optimiert. Hier hat Samsung wirklich tolle Arbeit geleistet und Gutes nochmals verbessert.

1:0 für das Galaxy Note II

Leistung:

Der 1,4 GHz Dual-Core Prozessor des Note war ja schon nicht schlecht, aber ein 1,6 GHz Quad-Core Prozessor hat einfach mehr Bumms. Da braucht man nicht lange diskutieren. Davon ab, ist man mit einem Quad-Core einfach zukunftssicher. Ob man jetzt wirklich einen Quad-Core braucht oder nicht steht auf einem ganz anderen Blatt. Auf meine Galaxy Nexus mit 4.1.1 Jelly Bean reicht ein Dual-Core bisher locker aus…

Die 2GB RAM des Galaxy Note II tragen natürlich ergeblich dazu bei, dass es ein Galaxy Note mit 1 GB RAM die lange Nase zieht, wenn es um Performance geht. Hier trifft ein alter PC-SPpruch perfekt zu: RAM ist durch nichts zu ersetzen…außer durch noch mehr RAM.


2:0 für das Galaxy Note II

Display:

Das Galaxy Note kommt mit einem 5,3″ Display um die Ecke und bietet satte 1280 x 800 Pixel auf seinem Basierend auf HD Super AMOLED Display. Macht 285 ppi.

Das Galaxy Note II kommt ebenfalls mit einem HD Super-AMOLED Display, bringt es aber auf eine Diagonale von 5,5″. Also ein bisschen größer, dafür fällt die Auflösung mit 1280 x 720 Pixel etwas geringer aus. Das zeigt sich auch in einem etwas geringeren PPI von 267.

Technik gleich und das Alte bietet eine höhere Auflösung? Macht dann..

2:1 für das Galaxy Note II

Design:

Ein Thema, über welches man sich tagelang auslassen kann. Daher nur ein kurzer Vergleich der Gehäusedaten:

Das Galaxy Note misst 146,9 x 83 x 9,7 mm und bringt 178 Gramm auf die Waage. Das Galaxy Note 2 ist mit 151,1 etwas länger, mit 80,5 mm etwas schmäler und mit 9,4 mm etwas dünner. Dafür ist es mit 180 g etwas schwerer.

Von der Verarbeitung sind beide identisch. Plastik total. von daher ein klassisches Patt.

3:2 für das Galaxy Note II

Akku:

Da es noch keinerlei Erfahrungen zum Akku des Note II gibt, muss hier einfach mal der Vergleich beider Werte herhalten.

2500 mAh gegen 3100 mAh des Note II sprechen aber eine ziemich deutliche Sprache.

4:2 für das Galaxy Note II

Preis:

Bei Vodafone ist ein Preis von 639 € ohne Vertrag für das Note II genannt worden. Das Note gibt es momentan für rund 450 € in der 16GB Ausführung. Also knapp 1/3 Preisunterschied. Und 200 € haben oder nicht haben…

4:3 für das Galaxy Note II

Fazit.

Alleine durch den Vergleich der Zahlen wäre ein Umstieg auf das Galaxy Note II sicher lohnenswert, aber mal ganz ehrlich. Never change a winning Team. Wer mit dem Note zufrieden ist der soll ruhig auf da Update auf Android 4.1 Jelly Bean warten. Es ist nach wie vor ein tolles Teil, denn dann haben wir einen perfekten Gleichstand nach Punkten.

Ich selber werde mir das Note II auf jeden Fall kaufen, auch wenn ich das Design nach wie vor mehr als grauenhaft langweilig finde. Schön ist anders, aber ich will es einfach wissen. Ist das Note II auch im Alltag besser als das Note? Genau darüber werdet ihr schon bald hier im Blog lesen können…

[asa]B005SYZ4SQ[/asa]

Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

1 Kommentar

  1. Das Galaxy Note 2 hat eine höhere Auflösung weil es 3 Subpixel pro Pixel hat und das Note nur 2 Subpixel pro Pixel ! 
    Das Galaxy Note 2 ist auch schärfer als das s3 weil das s3 auch nur 2 Subpixel pro Pixel hat 😉

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte