Sony Ericsson ist bereit, die Grenze zwischen Tablet und Smartphone mit einem kommenden Gerät mit 4,7“ 3D-Display zu verwischen. Auf einer riesigen Anzeige zeigt das Unternehmen sein erstes 3D Gerät, bisher gibt es keinen Namen.

Das Gerät soll die Lücke zwischen den bisherigen Sony Ericsson Smartphones und den beiden Sony Tablets schließen, die demnächst erscheinen werden.

Nach den Gerüchten wird das neue Smartphone einen 4,7 “ großen Bildschirm mit HD-Auflösung 1280 × 720 Pixel bekommen. Auch wird das Gerät 3D ohne Brille unterstützen. Das neue Mobiltelefon soll im nächsten Frühjahr verfügbar sein. Vermutlich zur CES 2012 könnte dieses Gerät der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Noch gibt es wenige Informationen.

Bisher gibt es das LG Optimus 3D und das HTC EVO 3D hier in Europa, weitere Geräte werden Folgen. Möglicher weise nach den Gerüchten auch ein Gerät von Samsung oder sogar diese Gerät von Sony Ericsson. Mehr werden wir wahrscheinlich erst zur CES 2012 erfahren.

Quelle / VIA

.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here