Das Xiaomi Mi Band 3 (Testbericht) wird ganz sicher wieder ein Verkaufsschlager. Viele kaufen sich des Preises wegen die chinesische Version. Jetzt gibt es die Möglichkeit, diese in eine internationale Version um flashen und hier findet ihr die Anleitung mit den benötigten Dateien.




Der Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 (Testbericht) und direkte Schwester des Amazfit Cor Midong (Testbericht) ist schon jetzt ein Megaseller. Allerdings gibt es derzeit nur die chinesische Version und die hat zwar auch die englische Sprache mit an Bord, aber nach einem Update kommt es immer wieder vor, dass die Sprache auf chinesisch umgestellt wird. Dann kann es genügen, nur kurz zu synchronisieren und die Sprache stellt sich wieder um auf Englisch, oder man muss etwas warten. Auf Dauer etwas nervig. Dieses Problem hat man nachdem man die Anleitung abgearbeitet hat nicht mehr, denn diese hat keine chinesische Sprache.

Die Datei „mifit-aligned-debugSigned.apk“ ist der Schlüssel und ist eine modifizierte Version von Mi Fit. Diese wird nur vorübergehend benötigt und wird am Ende wieder deinstalliert und durch die reguläre Mi Fit aus dem Playstore ersetzt. 

Ob und wann eine offizielle deutsche Firmware erscheinen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Wichtig: diese Anleitung funktioniert nur mit Android. Mit iOS sind solche Sachen nicht möglich!!!

Diese Anleitung funktioniert nur, wenn das Xiaomi Mi Band die Firmware V.1.1.0.15 oder älter hat. Diese Information findet man in der Mi Fit App unter „Profil“ und unten bei „Firmware Version“. Ein Downgrade ist nicht möglich!!!

Bis es ein offizielles Update auf die Global ROM, also englische Sprache gibt, darf man nach dem flashen vorerst keine Alpha- oder Beta Versionen von Mi Fit installieren!! Wer sicher gehen will, kann die modifizierte Mi Fit installiert lassen. Diese wird nicht aktualisiert!!!

Achtung: weder der Autor noch mobi-test.de übernehmen eine Haftung für Schäden am Gerät!!!



Das Xiaomi Mi Band 3 auf die internationale Version umflashen:

Sehr wichtig ist die richtige Reihenfolge, in der man die folgenden Schritte durchführt!!!

Wenn das nicht beachtet wird, kann das Xiaomi Mi Band 3 unbrauchbar werden, ist dann also tot!!!

Was wird benötigt?

1.) Sollte das Xiaomi Mi Band 3 schon mal verbunden gewesen sein, dann muss zuerst die zur Mi Fit App getrennt werden. Keine Angst. Alle Daten werden noch mal synchronisiert und bleiben erhalten. Dazu im „Profil“ das „Xiaomi Mi Band 3“ auswählen. Wenn es noch nicht verbunden war, direkt bei Punkt 3.) weiter.

2.) Und dann ganz unten auf „Bindung aufheben“

3.) Das original Mi Fit vom Smartphone deinstallieren.

4.) Nun die modifizierte Mi Fit Version „mifit-aligned-debugSigned.apk“ auf das Smartphone übertragen, installieren und starten.




5.) Idealerweise und Probleme zu vermeiden sollte man einen Xiaomi Account anlegen und sich damit anmelden. Es gibt immer wieder Probleme bei der Synchronisierung wenn dafür ein Account von Google oder Facebook verwendet wird.

6.) Anschließend das Xiaomi Mi Band 3 verbinden und dabei die gezeigten Schritten ausführen

7.) Nun sollte das Xiaomi Mi Band 3 ein Update auf die aktuellste Global ROM durchführen und ggf. direkt Anschluss ein weiteres Update der Resources durchgeführt.

8.) Das Xiaomi Mi Band 3 sollte ab sofort in englischer Sprache sein und zukünftig nur noch englische Updates erhalten.

9.) Nun die Verbindung des Xiaomi Mi Band 3 zur modifizierten Mi Fit Version wieder trennen und diese Version deinstallieren

Achtung: Die vorherige Trennung ist extrem wichtig, sonst könnte das Xiaomi Mi Band 3 nicht mehr in der offiziellen Version gefunden werden!!!

10.) Zum Abschluss die offfizielle Mi Fit Version aus dem Google Playstore installieren, das Xiaomi Mi Band 3 verbinden und zukünftig über die offiziellen englischen Updates freuen.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here