Motorola ein paar Videos auf Youtube veröffentlicht, die das Moto RAZR 2019 in allen Details zeigen und erklären. Sehr spannend hierbei ist die Tatsache, dass man sich auch zum Thema Falten im Display äußert. Alle Videos und weitere Infos findet ihr hier.

 

 

 

Klapphandys, neudeutsch Clamshells genannt, sind 2020 groß im Kommen. Das kürzlich vorgestellte Moto RAZR weckt Erinnerungen bei allen Ü40, denn es war seinerzeit legendär und ich wette, viele haben so eines noch irgendwo in der Schublade liegen. Obwohl technisch nur Mittelklasse, hat es trotz des Preises von 1500 Euro wieder das Zeug zum Klassiker.Aber es wird nicht mehr lange das Einzige seiner Art sein.

Denn Samsung wird am 11. Februar auf seinem Unpacked 2020 Event das Samsung Galaxy Z Flip vorstellen. High-End Technik  und wohl um die 1400 Euro teuer.

Aber das ist alles noch Zukunftsmusik. Bis dahin hat Motorola die Zeit genutzt und ein paar Erklärbärvideos auf Youtube hochgeladen.

Unter anderem gibt es dort ein Unboxing zu sehen, in dessen Verlauf man sehen kann, wie ein kabelgebundenes Headset aus der riesigen Verpackung geholt wird. Im Jahre 2020 legt man bei einem so teuren Nobel-Smartphone einfach kein kabelgebundenes Headset bei. Ein hochwertiges TWS Headset sollte zum guten Ton gehören.

Dann wird das Außendisplay gezeigt, die Moto Oberfläche und noch ein extra Video für die Kamera.

Am interessantesten ist aber das Video mit den Hinweisen, wie man so ein RAZR zu pflegen hat. Also keine scharfen Gegenstände, keine Displayfolien oder vor dem in die Tasche stecken zusammenklappen. Soweit so logisch. Und dann flitzt ein kurzer Hinweis über den Bildschirm, dass „Lumps and Bumps are normal“ sind. Wörtlich übersetzt bedeutet das, dass Knoten und Beulen normal bei biegbaren Displays sind. Damit sind wohl die Falten gemeint, die man nach kurzer Nutzung an den Knickstellen des Displays sehen kann.

Das solche Falten durchaus optisch echt unschön sind, habe ich kürzlich in einem Media Markt an einem Samsung Galaxy Fold sehen können.

Egal. Es ist für ich das Smartphone 2019/2020 und ich versuche irgendwie eines für einen Test zu bekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here