Xiaomi Mi 9, Xiaomi Mi 9 Explorer und Xiaomi Mi 9 SE vorgestellt

Wenige Stunden, bevor Samsung seine S10 Meute auf die Menschheit loslässt, hat Xiaomi sein neues Topmodell vorgestellt. Sie heißen Xiaomi Mi 9, Xiaomi Mi 9 Explorer und Xiaomi Mi 9 SE. Alle Infos zu den drei Neuheiten gibt es hier.



Xiaomi ist selbstbewusst. Das muss man denen schon lassen, denn am gleichen Tag seine Neuheiten vorzustellen wie Samsung, dazu braucht man schon ein großes Ego. Und Xiaomi hat geliefert. Ich muss zugeben, dass ich zwar Xiaomi Fan bin, aber eher im Bereich Wearables.

Die Smartphones waren nie von Interesse. Ich importiere nichts aus China, was teurer als 100 € ist. Erstens immer wieder die Angst vor dem Zoll (egal was die Shops versprechen) und eben die Sache mit der Garantie. Gibt es da nicht. Bis Xiaomi plötzlich in den Regalen von Media Markt und Saturn Hansa aufgetaucht sind.

Und heute wurden gleich drei Modelle vorgestellt. Und alle drei sind einen Zweiten, wenn ich nicht gar Dritten Blick absolut wert. Denn hier gibt immer noch High-End Hardware zum Preis der aktuellen Mittelklasse. Und eine Kamera, die derzeit seinesgleichen sucht.

Denn direkt mit der Vorstellung des Xiaomi Mi 9 wurde der Kameratest von DxOMark (was bedeutet das?) veröffentlicht. Mit 107 Punkten liegt es ab sofort auf Platz 3 bei den Smartphones. Platz 1 und und 2 belegen das Huawei Mate 20 Pro und das Huawei P20 Pro mit jeweils 109 Punkten. Auf Platz 4 folgt das iPhone XS Max mit 105 Punkten.



Aber nicht nur hier liegt man weit vorne. Auch beim Thema Akku laden legt Xiaomi die Messlatte per sofort ein ganzes Stück nach oben. Denn alle neuen Xiaomi Mi 9 Modelle verfügen über die neue Schnellladetechnik „Charge Turbo“ mit bis zu 27 Watt, mit der sich z.B. das Xiaomi Mi 9 in weniger als 90 Minuten komplett aufladen lässt. Auf Wunsch auch kabellos mit dem für gerade einmal 13 € teuren Wireless Charging-Pad mit 20 Watt.

Für unterwegs gibt es dann noch eine Wireless Powerbank mit 10.000 mAh für umgerechnet knapp 20 € und ein Wireless-Ladepad für das Auto mit ebenfalls 20 Watt. Erwartet war schon der In-Display-Fingerabdrucksensor.

In China sind alle Modelle ab sofort erhältlich. Wann es sie dann auch bei uns zu kaufen gibt, ist bislang unklar. Diese Infos bekommen wir hoffentlich am 24. Februar 2019 um 10:30 Uhr unserer Zeit auf einem Event in Barcelona unter dem Motto #WeMakeItHappen.

Aber ich wette, dass die Freunde von tradingshenzhen.com* mit die ersten sein werden und den Shop kann ich allen Interessenten absolut empfehlen. Hier ist es zwar etwas teurer, aber man hat Garantie, keinen Zoll Stress und deutschen Support.

Technische Daten Xiaomi Mi 9 SE:

  • MIUI 10
  • 5,97″ AMOLED Display 
  • Snapdragon 712 Prozessor
  • 6 GB RAM
  • 64 / 128 GB interner Speicher
  • Triple-Kamera mit 48 / 8 und 13 Megapixel
  • Bluetooth 5.0
  • NFC,
  • USB-C 
  • 70,5 x 7,445 mm
  • 155 g
  • 3070 mAh

Produktseite (chinesisch): mi.com/mi9se

Mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher kostet es 1999 Yuan (ungefähr 262 Euro). Das Modell mit 128 GB Speicher kostet 2299 Yuan (ungefähr 302 Euro). Bei tradingshenzhen.com* ist es schon zum Preis ab 317 € vorbestellbar.

Technische Daten Xiaomi Mi 9:

  • MIUI 10
  • Dual-SIM mit Band 20 (was bedeutet das?)
  • 6,39″ AMOLED Display mit 2340 x 1080 Pixel
  • 2,84 GHz Snapdragon 855 Prozessor
  • Adreno 640 GPU
  • 6 /8 /12 GB RAM
  • 64 /128 / 256 GB interner Speicher
  • Triple-Kamera
    • 48 Megapixel Sensor Sony IMX586 mit f/1.75 und 0.8/1.6 μm
    • 16 Megapixel Weitwinkelsensor Sony IMX481 mit f/2.2 und 1.0μm
    • 12 Megapixel Tele-Sensor Samsung S5K3M5 mit f/2.2 und 1.0μm
  • 20 Megapixel Frontkamera mit f/2.0 und 0.9μm
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • 3,5 mm AUX
  • 3300 mAh (nicht wechselbar)
  • Wireless Charge mit 20W
  • 157,5 x 74,67 x 7,61 mm
  • 173 g

Produktseite: mi.com/mi9

Das Xiaomi Mi 9 kommt in den Farben Piano Black, Lavender Violet, Ocean Blue mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kostet 499 € und mit 6 GB RAM und 64 GB Speicher dann 449 €. Bei tradingshenzhen.com* ist es zum Preis ab 397 € zu bekommen.

Ein weiteres Modell des Mi 9 ist das Xiaomi Mi 9 Explorer aka Xiaomi Mi 9 Transparent Edition, welches mit einem transparenten Backcover aufwarten kann inkl. einem Bildschirmschoner. Es ist identisch mit dem Xiaomi Mi 9 aber mit:

  • 12 GB RAM
  • 256 GB interner Speicher

Das Xiaomi Mi 9 Explorer kostet 3999 Yuan was umgerechnet etwas über 525 Euro sind. Bei tradingshenzhen.com* ist es für 727 € auf Vorbestellung zu haben.

Quelle / Quelle / Quelle / Quelle

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top