Bei neueren Smartphones liest man immer wieder was von einem DxOMark. Hat irgendwas mit der Kamera zu tun und ist ein Score. Aber was genau ist DxOMark eigentlich und was sagt er aus? Genau das erkläre ich hier.




Bei immer mehr Vorstellungen von neuen Smartphones taucht dieser DxOMark Score auf oder kommen gar Mitarbeiter von denen auf die Bühne und beweihräuchern die neue Kamera von X oder Y.

Quelle: www.gizguide.com

Also DxOMark ist keine Firma oder ähnliches, sondern nur der Name eines Benchmark, mit dem Qualität einer Kamera gemessen und damit vergleichbar gemacht wird. Die Firma dahinter nennt sich mittlerweile DxOMark Image Labs und wurde 2003 in Frankreich gegründet.

Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht alle möglichen Kameras zu testen und deren Linsen zu bewerten. Allerdings nur für Fotos im RAW Format. Also eher was für DSLR-Kameras. 

Seit dem 2011 ermitteln die auch den Wert für Smartphone Kameras, wofür 2012 der DxOMark Mobile eingeführt wurde. Seit September 2017 wurden die Tests um weitere Punkte erweitert wie z.B. Lowlight, Optischer Zoom, Tiefeneffekte und Bokeheffekt.




Und diese Werte fließen in den DxOMark Score aktuell mit ein:

  • Belichtung
  • Kontrast
  • Farben
  • Autofokus
  • Texturen
  • Rauschen
  • Artefakte
  • Blitz
  • Zoom
  • Bokeh

Dazu wird noch der DxOMark Mobile Video Score einbezogen, der neben den bereits genannten Punkten noch die Stabilisierung berücksichtigt.

Quelle: https://www.dxomark.com/huawei-p20-pro-camera-review-innovative-technologies-outstanding-results/

Wie man gut sehen kann, werden da rein technische Merkmale einer Kamera bewertet, aber nicht die Qualität der Fotos als solches berücksichtigt, oder die weitere Ausstattung der Kamera bzw. deren App, die Benutzerfreundlichkeit usw. 

Im Laufe des Tests werden mehrere hundert Fotos und Videos gemacht und diese anschließend dann wohl auch subjektiv bewertet. Wie genau das alles vonstatten geht, ist leider nicht nachvollziehbar.

Quelle: https://www.dxomark.com/huawei-p20-pro-camera-review-innovative-technologies-outstanding-results/

Die aktuellen Top 10 bei den Smartphones sind:

  1. Huawei P20 Pro: 109 Punkte
  2. Apple iPhone XS Max: 105 Punkte
  3. HTC U12+: 103 Punkte
  4. Samsung Galaxy Note 9: 103 Punkte
  5. Xiaomi Mi MIX 3: 103 Punkte




Am Ende ist der DxOMark nur ein Score, also ein rein theoretischer Wert, mit dem wir Otto-Normal-Nutzer nicht viel anfangen können außer angeben. Wenn unser Gegenüber überhaupt was mit dem DxOMark Score anzufangen weiß. 

Ein Wert X, der wie ein Prozessor Benchmark, rein gar nichts aussagt, außer dass er mittlerweile ein beliebtes Hilfsmittel bei der Werbung geworden ist.

Daher sollte man immer vorsichtig sein, denn am Ende ist das auch nur eine Firma, die Geld verdienen will. Und welche Methoden da zum Einsatz kommen, um Bewertungen zu beeinflussen oder sonstwie zu manipulieren hat man schon des öfteren gesehen. Jetzt nicht speziell beim DxOMark, aber anderen.

Man erinnere sich nur daran, dass gewissen Smartphone Hersteller ihre Smartphones erkennen lassen, dass gerade ein Prozessor Benchmark läuft und daher alle Regler für die Leistung nach oben geschoben werden. Nur um eine noch bessere Punktzahl zu bekommen. Schlicht und ergreifend Betrug. Und das könnte man auch ganz einfach auf andere Bereiche übertragen oder?

Von daher skeptisch bleiben und lieber selbst das neue Wunsch Smartphone in die Hand nehmen und ein paar Fotos machen. Der eigene Eindruck ist besser als jeder Score. Auch wenn der DxOMark oder sonstwie heißt.

Homepage: dxomark.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here