Heute wurde die Xiaomi Mi Watch Lite vorgestellt. Das sich dahinter am Ende leider nur alter, kalter Kaffee verbirgt ist und egal, denn hier erfahrt ihr alle wichtigen Daten, Infos und eine erste Einschätzung.

Xiaomi hat eine neue Smartwatch vorgestellt. Was früher für Euphorie gesorgt hat, ist mittlerweile für viele kaum noch eine große Erwähnung wert, denn zusammen mit Amazfit stellt man mittlerweile im Wochentakt irgendwelche Wearables vor. Denn wie wir im vorletzten Podcast lang und breit erklärt haben, sind das keine wirklichen Smartwatches. Aber das nur am Rande. Und auch die jetzt vorgestellte Xiaomi Mi Watch Lite ist keine wirkliche Neuheit, denn sie ist nichts anderes als eine Redmi Watch mit GPS, aber ohne NFC für den internationalen Markt. Der Akku soll bis zu 9 Tage durchhalten und bis zu 10 Stunden bei einer GPS Aufzeichnung.

Und damit ist eigentlich auch schon alles gesagt.

Technische Daten Xiaomi Mi Watch Lite:

  • Android / iOS
  • 1,4″ LCD Display mit 320 x 320 Pixel
  • 323 ppi
  • Pulsmessung
  • Schlafaufzeichnung
  • 11 Sportarten
  • wasserdicht bis 5 ATM (was bedeutet das?)
  • GPS / GLONASS
  • 41 x 35 x 10,9 mm
  • 35 g
  • 230 mAh

Produktseite: mi.com/mi-watch-lite

Erscheinungstermin: Dezember 2020

Farben: Pink, Ivory, Black, Navy blue, Olive

Preis: n/a

Verfügbarkeit: Die Xiaomi Mi Watch Lite ist ab sofort in China z.B. bei Aliexpress* zum Preis von 48,78 Euro erhältlich. Mit dem Code „NYFR7“ gibt es noch mal 7 Euro Rabatt -> Link*

Einschätzung: Wie eingangs erwähnt ist die Xiaomi Mi Watch Lite baugleich mit der Redmi Watch, die man bereit für 39 Euro erhält, nur dass die Xiaomi noch GPS besitzt. Allerdings dürfte die ebenfalls gerade erst vorgestellte Amazfit GTS 2 Mini die bessere Alternative sein. Natürlich werde ich versuchen ein Testgerät zu bekommen, denn ich bin gespannt, ob sie noch mit den alternativen App wie Notify & Fitness kompatibel ist. Denn die Xiaomi Mi Watch Lite läuft nicht mehr mit Mi Fit sondern der Xiaomi Wear App (Android / iOS)

4 KOMMENTARE

  1. Warum „kalter Kaffee“? Wo liegen die Unterschiede zwischen der GTS 2 mini und der mi watch lite? Immerhin kostet die mi nur etwas mehr als die Hälfte der Amazfit! Der Preis spricht doch schon mal für die mi, oder?

    • Kalter Kaffee, weil eben bis auf das GPS baugleich mit der bereits bekannten Realme Watch, wie auch im Text beschrieben. Und denn du mal ein Amoled Display im direkten Vergleich zu einem LCD gesehen hast, dann wirst du wissen, warum ich das schreibe. Preislich gebe ich dir hingehen recht, aber das wird sich in sehr naher Zukunft relativieren, denn die Amazfit werden sehr schnell günstiger.

      Gruß
      Peter

  2. Hallo Peter, weisst Du zufällig, ob man die Daten von Mi Fit (Mi band 4) zur Xiaomi Wear Light App (Mi Watch light) übertragen kann
    danke Alex

    • Guten Morgen, seit gestern habe ich die Mi Watch Lite hier liegen und das scheint nicht vorgesehen zu sein. Zumindest habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden. Obwohl Mi Fit und Mi Wear von derselben Firma stammen, sind das offensichtlich zwei völlig autarke Apps.

      Gruß
      Peter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here