Die Matrix Powerwatch 2 kommt. Zumindest bald. Eine Smartwatch ohne Akku, der aber nie der Saft ausgehen soll. Auf Indiegogo läuft aktuell eine äußerst erfolgreiche Kampagne zur Finanzierung und hier findet ihr alle Infos.



Kennt jemand die Matrix? Also nicht den Film, sondern den Hersteller Matrix? Nie gehört? Oder deren Produkt Matrix Powerwatch? Auch nicht? Dann geht es wie 99,99999% der anderen. Niemand kennt die oder deren Smartwatches. Dabei ist deren Akkutechnik schon irgendwie revolutionär. Aber der Reihe nach.

Anfang 2017 startete auf Indiegogo eine Kampagne zu einer Smartwatch, die ihre Energie aus der Körperwärme des Trägers generiert. Stark vereinfacht erklärt verwendet die Powerwatch einen thermoelektrischen Generator (TEG), der die Körperwärme erfasst und in Energie umwandelt.

Die Kampagne ging damals durch die Decke. Das Ziel von $150.000 wurde nach wenigen Tagen erreicht und am Ende insgesamt $1.645.942 eingesammelt.

Im September 2018 erschien mit der Matrix Powerwatch X (Testbericht) schon das nächste Modell und ich habe diese getestet. Das Fazit war verheerend. Eine toll gestylte Smartwatch, der wirklich nie der Akku ausging. Aber zum Preis, dass die keine nennenswerte Funktionen hat und den Namen Smartwatch eigentlich nicht verdient hat.

Die Energiegewinnung fällt wohl (noch) so minimal aus, dass man alle weggelassen hat, was Akku verbraucht. Spaß hat das nicht wirklich gemacht. 

Und jetzt ist gerade die Indiegogo Kampagne zur Matrix Smartwatch 2 gestartet. Schon am zweiten Tag war das Ziel von $100.000 erreicht und man liegt aktuell bei über $320.000. Dabei läuft die Kampagne noch 30 Tage. 



Die Matrix Powerwatch 2 möchte alles besser machen. Das fängt bei der Energiegewinnung an. Neben dem oben erwähnten thermoelektrischen Generator gibt es noch eine Solarzelle.

GPS gab es vorher schon. Aber jetzt gibt es auch eine Pulsmessung und ein Farbdisplay. Der Rest ist eine direkte Integration in Google Fit und Apple Healthkit. Dazu berechnet sie jetzt auch die verbrauchten Kalorien usw. Es kommen auch komplett neue Apps, denn die vorherigen waren einfach nur Grütze.

Sie ist im Durchmesser minimal kleiner geworden, aber ungleich dicker, was aber dem effizienteren Generator geschuldet ist. Einen Tod muss man halt sterben. Leichter ist sie trotzdem geworden und das um satte 16 g, was schon ordentlich ist.

Ansonsten ist sie halt der Matrix Powerwatch X (Testbericht) sehr, sehr ähnlich. Wobei mir das Design der Matrix Powerwatch 2 noch besser gefällt.

Technische Daten Matrix Powerwatch 2:

  • Android / iOS
  • 1,2″ LCD Farbdisplay
  • Benachrichtigungen
  • Schrittzähler
  • Schlaftracker
  • GPS
  • wasserdicht bis 200 m
  • 47 x 16 mm
  • 70 g

Indiegogo Projektseite: Smartwatch Powered by You – MATRIX PowerWatch 2

Die Matrix Powerwatch 2 kann aktuell noch zum Einstiegspreis von $199 + $15 Versandkosten „gebackt“ werden. Sobald die erste Charge weg ist, soll sie $499 kosten.

Die Auslieferung soll im Juni 2019 erfolgen und man will alles dafür tun, um diesen Termin zu halten.

Ob ich sie testen werde weiß ich noch nicht. Interesse habe ich schon, denn die Technik dahinter ist schon sehr genial und ausbaufähig. Bleibt zu hoffen, dass sich noch mehr Hersteller an der Entwicklung beteiligen, um sie noch besser zu machen.

Hier jetzt noch das Produktvideo und darunter ein erstes Hands-On, in der man die Matrix Powerwatch 2 in Aktion sehen kann.

2 KOMMENTARE

  1. Immer das gleiche, warum immer so negativ schreiben, statt froh sein, dass jemand neue, nachhaltigere Wege sucht. Das alles noch nicht so perfekt ist, ist völlig normal. Das soll man einfach mal akzeptieren!!!!!

    • Immer das Gleiche…warum nicht einfach mal eine andere Meinung akzeptieren?

      Und mal zum nachdenken: wenn ich Ihnen einen Tretroller als Auto verkaufe, beschweren Sie sich ganz sicher.

      Und dasselbe hier. Das ist keine Smartwatch. Tolle Technik hin oder her. Das ist eine digitale Uhr, aber mehr auch nicht. Augenwischerei und genau das gilt es beim Namen zu nennen.

      Gruß
      Peter Welz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here