AirTags mit Android finden – so einfach geht es

Wie man mit einem Android Smartphone oder Tablet einen Apple AirTag finden und orten kann, zeige ich hier mit Hilfe einer kostenlosen App und es funktioniert kinderleicht mit ein paar Klicks.

Die Apple AirTags (Testbericht) haben das GPS Tracking in die Masse gebracht. Im Podcast (Link zum Podcast) haben wir schon des Öfteren darüber gesprochen, denn so nützlich die kleinen Dinger auch sind, böse Buben treiben damit auch einiges an Schindluder. Nicht ist einfacher, also so einen kleinen GPS Tracker irgendjemanden in die Tasche zu stecken und ihn damit zu verfolgen. Stalking im 21. Jahrhundert. Oder Autodiebstahl, in dem man einen AirTag am Auto befestigt, verfolgt und diesen dann im passenden Moment klaut. Das geht aber mittlerweile auch mit den etwas günstigeren Chipolo One Spot* (zum Kauf mit 20% Rabatt), da auch diese im Apple Wo-Ist-Netzwerk zu Hause sind. Ein iPhone soll seinem Besitzer warnen, wenn sich ein Fremder AirTag ganz in der Nähe befindet. Wer aber kein iPhone hat, schaut bislang dumm aus der Wäsche bzw. konnte einen versteckten AirTag nicht lokalisieren. Bis jetzt, denn es gibt dafür nun eine offizielle App von Apple, die jedes Android Smartphone bzw. Tablet dafür fähig machen. Das alles ist komplett kostenlos und ohne jede Einrichtung direkt nach der Installation einsatzbereit und kann jederzeit ausgeführt werden.

*** Update vom 11.02.2022 ***

Mittlerweile gibt es weitere Apps, mit denen man einen Apple AirTag oder ähnliche Tracker wie den Chipolo One Spot* (zum Kauf mit 20% Rabatt) aufspüren kann. Zwei funktionierende sind weiter unten zu finden.

So findet man mit Android einen Apple AirTag:

Was wird dafür benötigt?

Diese App ist das ganze Geheimnis, denn diese App stammt tatsächlich von Apple selbst und macht nichts anderes, als AirTags bzw. alle kompatiblen GPS Tracker in unmittelbarer Nähe zu finden und anzuzeigen.

Allerdings werden diese erst angezeigt, wenn sie vom Besitzer getrennt sind, also außerhalb der Reichweite des Bluetooth.

1.) Nach dem Start der App tippt man auf „Scan“

2.) Im Idealfall sollte nichts gefunden werden, was dann so aussehen wird

3.) Sollte jedoch etwas gefunden werden, wie in diesem Falle ein Chipolo One Spot, wird das entsprechend angezeigt

Wurde ein Apple AirTag gefunden, kann man diesen einen Sound abspielen lassen, um ihn zu finden.

Die App Tracker Detect überwacht auch nicht permanent, sondern muss jedes mal gestartet werden und scannt dann auch nur einmal. Wer sich also unsicher ist, kann diesen Vorgang jederzeit von alleine starten, aber automatisch oder permanent geht das nicht.

Die kostenlose App AirGuard – AirTag SchutzAirGuard kommt von der TU Darmstadt, arbeitet aber nicht im Hintergrund. Beide Tracker wurden im Test problemlos erkannt und konnten auch dazu gebracht werden, einen Ton abzuspielen.

Link zum Playstore: AirGuard – AirTag Schutz

Eine weitere App ist die App Tracker Detect Pro, die bislang als einzige in der Lage ist, auch im Hintergrund permanent nach einem Tracker zu scannen. Der Apple AirTag und der Chipolo One Spot* (zum Kauf mit 20% Rabatt) wurden nach kurzer Suche gefunden. Allerdings kann er keine Töne abspielen lassen und die Entfernungsangaben sind etwas vage. Zudem findet die App auch alle anderen Bluetooth-Geräte wie Headsets.

Link zum Playstore: AirTag Tracker Detect Pro

Peter W.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.