Das realme 7 und realme 7 Pro sind offiziell vorgestellt worden und hier findet ihr alle wichtigen Daten, Infos und Links zu beiden, durchaus interessanten Neuheiten.

Eines ist derzeit mehr als auffällig. Die in unserem Podcast immer wieder schlicht Mittelklasse genannte Preisklasse von 250 bis 500 Euro wird von eigentlich allen Herstellern massiv beackert.

Nicht zuletzt das OnePlus Nord (Testbericht) oder auch schon das Google Pixel 4a (Testbericht) liefern immer mehr für das Geld und da spielt jetzt auch das realme 7 Pro mit. Das realme 7 ist ein reines Einsteigergerät.

Auch wenn es beide nicht gerne hören, merkt man sehr stark, dass die realme 7 Serie der gerade vorgestellten Oppo Reno 4 Serie doch sehr ähnlich ist. Kein Wunder, denn realme ist eine direkte Tochter von Oppo. Genau wie Honor und Huawei.

Und so unterscheidet sich die realme UI nicht wirklich von Oppos ColorOS wie man z.B. an den verschiedenen Nacht-Modis „Cyberpunk“ oder „Golden“ sehen kann.

Einzig nennenswert ist eigentlich die 3-jährige Garantie, die sich zwar nicht für Updates des Betriebssystem gilt, aber auf die Geräte und das dürfte bitte zum Trend werden.

realme Store bei Amazon besuchen*

Technische Daten realme 7:

  • Dual-SIM
  • realme UI 2.0 mit Android 10
  • 6,5″ LCD Display mit 2400 x 1080 Pixel
  • 90 Hz 
  • Gorilla Glass
  • 2,05 Ghz Helio G95 Prozessor 
  • Mali-G76 MC4 GPU
  • 4 / 6 / 8 GB RAM (LPDDR4x)
  • 64 / 128 GB interner Speicher (UFS 2.1)
  • microSD Speichererweiterung
  • Quad-Kamera
    • 48 Megapixel 
    • 8 Megapixel Ultraweitwinkel mit 119°
    • 2 Megapixel Portrait
    • 2 Megapixel Mackro
  • 16 Megapixel Sony IMX 471 Frontkamera
  • Bluetooth 5.0
  • NFC
  • WLAN 802.11 b/g/n/a/ac (2,4 / 5 Ghz)
  • USB Typ-C
  • 162,3 x 75,4 x 9,4 mm
  • 196,5 g
  • 5000 mAh 
  • 30 Watt Dart Charge 

Produktseite: realme.com/realme-7

Erscheinungstermin: 21. Oktober 2020

Farben: Mist Blue, Mist White

Preise: 

  • 4 GB RAM / 64 GB Speicher = 179 Euro
  • 6 GB RAM / 64 GB Speicher = 199 Euro
  • 8 GB RAM / 128 GB Speicher = 249 Euro

Einschätzung: Das realme 7 ist absolut nicht empfehlenswert, denn selbst für absolute Einsteiger ist es schlicht zu wenig. Zumal Oppo und auch Xiaomi zahlreiche ähnliche oder besser ausgestattete Geräte zum gleichen Preis anbieten. Lieber sollte man 20 Euro drauflegen und direkt zum wesentlich besser ausgestatteten realme 7 Po greifen.

Technische Daten realme 7 Pro:

  • Dual-SIM
  • realme UI 2.0 mit Android 10
  • 6,4″ Super-AMOLED Display mit 2400 x 1080 Pixel
  • 90 Hz 
  • Gorilla Glass
  • 2,3 Ghz Snapdragon 720G Prozessor 
  • Adreno 618 GPU
  • 8 GB RAM (LPDDR4x)
  • 128 GB interner Speicher (UFS 2.1)
  • microSD Speichererweiterung
  • Quad-Kamera mit Sony IMX682 Sensor
    • 48 Megapixel 
    • 8 Megapixel Ultraweitwinkel mit 119°
    • 2 Megapixel Portrait
    • 2 Megapixel Makro
  • 32 Megapixel Sony IMX 471 Frontkamera
  • Bluetooth 5.1
  • NFC
  • WLAN 802.11 b/g/n/a/ac (2,4 / 5 Ghz)
  • Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos
  • USB Typ-C
  • 160,9 x 74,3 x 8,7 mm
  • 182 g
  • 4500 mAh 
  • 65 Watt Dart Charge 

Produktseite: realme.com/realme-7-pro

Erscheinungstermin: 13. Oktober 2020

Farben: Mirror Silver, Mirror Blue

Preis: 299 Euro

Einschätzung: Das realme 7 Pro ist die einzig brauchbare Option und könnte sogar als Geheimtipp gelten, was vor allem an der Schnellladefunktion liegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here