Sonntag, August 7, 2022
StartPodcastMobi-Test Podcast Folge 95 - Marketing nervt

Mobi-Test Podcast Folge 95 – Marketing nervt

Diese Woche war relativ unspannend, also sprechen wir mal über das Marketinggewäsch der Hersteller bei ihren Präsentationen, denn am Ende zählt nur, was hinten raus kommt. Und das ist oft etwas anderes. Dazu gibt es einiges News aus dem großen Reich der Wearables, Headsets und einem neuen Bezahlsystem.

iPhones günstig bei Amazon kaufen*
Jabra Headsets günstig bei Amazon kaufen*
Peter W.
Peter W.https://www.mobi-test.de
Mit meinen Tests will ich den "normalen" Interessenten davor bewahren, sein hart verdientes Geld für Müll auszugeben. Denn leider ist es Fakt, das nicht alles Gold ist, was glänzt. Daher gibt es von mir kein Technik-Chinesisch oder Marketing Gelaber, sondern Klartext. Wenn ihr Fragen habt, dann verfasst einen kurzen Kommentar und wir versuchen diesen zu beantworten.
Ähnliche Artikel zum Weiterlesen

1 Kommentar

  1. Bin gespannt ob Ihr es mit den Jabra TWS iwie hinbekommt am PC eine gute Sound-/ Mikrofonqualität hinzubekommen. Ich habe die 75t und meine Gegenüber hören einfach alles was bei mir im Büro passiert. Es wird schlichtweg nichts durch das Mikrofen gefilter – zudem ist es wohl sehr hallig. Musste mir Noisgater installieren um da einigermaßen mit klar zu kommen.
    Wäre für Tipps dankbar falls Ihr es technisch anders lösen könnt.

    Ach und ich habe das Pixel 5 jetzt seit 2 Wochen. Tolles handliches Gerät, die Beschichtung ist rutschiger als man es vermuten sollte. Die Akkulaufzeit ist wirklich toll. Ich denke die Linse müsste Google ab 2021 updaten. Auf the Verges‘ Anfrage an Google warum die Linse denn noch die Alte sei, wurde argumentiert, dass Ihr Algorithmus auf diese am besten abgestimmt ist und man im Vorfeld andere Linsen ausprobiert hat. Was ich so als Laie nicht nachvollziehen kann: Die Ultrawinkel ist doch auch neu und es funktioniert!?

    Meiner Meinung nach könnte Google mit den nächsten Generationen sehr viel richtig machen. Hierzu sollten jedoch wie erwähnt, die Linse aktualisiert werden, die Softwarefeatures müssen einfach zeitnaher auch in anderen Sprachen verfügbar sein (ist wirklich Schade) und Sie müssen bei den kompakten Geräten bleiben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Smartphone Testberichte